Wir werden ausgeraubt und unsere Politik hält dne Räubern die Tür auf.

Wir haben genug von dieser Regierung

Amber Aktuell, Allgemein, Politik, Wahlen Kommentieren

Die Regierung hat fertig. Und wenn wir wirklich eine Veränderung wollen, dann können wir jetzt nicht die Roten wählen und den ganzen Teufelskreis wieder von vorne starten. Es braucht neue Parteien, neue Ideen und neue Menschen im Parlament. Es braucht Wandel im Parlament. Dafür haben wir uns gegründet, dafür treten wir an. Sei dabei: https://mitglied.derwandel.at

Raj Patel: "Die Art und Weise, wie wir heute Lebensmittel anbauen, hat nichts mit dem Bestreben zu tun, sicherzustellen, dass alle Menschen auf der Welt gut genährt sind. Der Zweck des Nahrungsmittelanbaus ist es, Geld zu verdienen."

Schluss mit der Profitgier

Amber Armut, Demokratisches Wirtschaften, Klima- & Umweltkrise, Korruption, Krieg und Frieden, Krise und Verteilungsfragen, Politik, Teuerung Kommentieren

Eine Berechnung der Vereinten Nationen geht von 830 Millionen Menschen aus, die möglicherweise von Unterernährung betroffen sein werden. Aber Kriege und politische Konflikte sind nicht allein verantwortlich für die Ungleichheit im allgemeinen und speziell im Kontext von Lebensmittelknappheit. Auch die Pandemie, die Klimakrise und das kapitalistische Wirtschaftssystem spielen eine Rolle. Es wird Zeit, politische Verantwortung zu übernehmen. Kriegstreibende Staaten müssen …

Fossilien haben in der Politik und im Energiesektor nichts verloren.

Fossilien gehören ins Museum

Amber Aktuell, Klima- & Umweltkrise, Wandel Power Kommentieren

Fossilien verbrennen bringt uns um. Von Fossilien regiert werden ebenso. Und trotzdem machen wir beides. Warum? Weil ihre Propaganda extrem ist. Weil sie Geld ohne Ende haben. Weil sie uns mit ihren Medien zu Boden agitieren. Weil ihre „soziale“ Medien uns jede freie Sekunde zudröhnen. Weil wir nicht sagen: Genug ist genug. Im Internet, auf der Straße, in der Arbeit, …

Im Übrigen sind wir der Meinung, dass der bestmögliche Zahnersatz für alle Menschen gratis sein sollte.

Bestmöglicher Zahnersatz kostenlos

Amber Allgemein, Gemeinwohl, Gesundheit, Zukunft Kommentieren

Das könnten wir sofort umsetzen. Fast alle sind dafür. Wir könnten es praktisch morgen umsetzen. Es hilft sehr vielen Menschen sehr viel und den meisten sowieso auch irgendwann mal, weil Zahnersatz uns alle betrifft. Die Kosten sind im Vergleich zu den Nachteilen für die Menschen sehr überschaubar. Deswegen gibt es hier gar nicht viel zu warten und zu taktieren: Bestmöglicher …

Roxane Gay: "So viele von uns strecken die Hände aus und hoffen, dass jemand da draußen sie ergreift uns uns daran erinnert, dass wir nicht so allein sind, wie wir befürchten."

Treten wir der Gewalt gemeinsam entgegen

Amber Aktuell, Fakten Kommentieren

Gewalt an Frauen und geschlechterspezifische Gewalt ist allgegenwärtig. Gerade Reaktionen auf die feministischen Kämpfe im Iran haben in den letzten Wochen noch einmal deutlich gezeigt, dass diese Gewalt System hat. In Österreich wurden allein in diesem Jahr bereits 28 Frauen von Männern getötet, in 27 Fällen waren die Täter Teil des nahen Umfelds der Opfer. Geschlechterspezifische Gewalt gibt es überall, …

Wenn Reichtum und Leistung zusammenhängen würden, dann gäbe es sehr viele sehr reiche Paketzusteller.

Wir brauchen neue Ziele

Amber Demokratisches Wirtschaften, Löhne & Gehälter, Vermögensverteilung, Zukunft Kommentieren

Die Welt wäre voll von Reichen, wenn Leistung wirklich der Grund für hohe Bezahlung wäre. Aber es ist nur eine Lüge, die uns allen erzählt wird, damit wir uns immer schlecht fühlen und immer noch mehr leisten müssen, während jene, die sich am meisten bereichern, oft gar nichts arbeiten. Es ist Zeit, für ein neues Wirtschaftssystem, geleitet von neuen Zielen: …

Beim Aufregen über Klebeaktionen sind sich die alte Politik und der Boulevard wieder einmal einig, während dort die größten Sesselkleber der Republik sitzen.

Zeit für Generationenwechsel

Amber Aktuell, Klima- & Umweltkrise, Zukunft Kommentieren

Auch die Umweltschützer:innen und Klimaaktivist:innen halten das Festkleben an Glasscheiben vor Gemälden nicht für den richtigen Weg. Aber leider verlangen Medien solche Aktionen, damit über die Sache berichtet wird. Auf ruhig und besonnen vorgetragene Argumente und Fakten reagieren die Medien, allen voran der Boulevard in keiner Art und Weise. Programme, wie auch wir sie schreiben, interessieren diese überhaupt nicht. Erst …

Leistung spielt in diesem System praktisch keine Rolle. Es geht nur um Wettbewerb und auch nur in seiner negativsten Form, der Konkurrenz.

Leistung führt nicht zu Reichtum

Amber 100-Schritte-Programm, Zukunft, Zukunftsprogramm Kommentieren

Erben, Glück, Beziehungen, Skrupellosigkeit, Bestechung, Narzissmus, Korruptheit, Verbrechen, Steuerdiebstahl, usw. Diese Dinge führen zu Reichtum. Leistung kann hier hilfreich sein aber mit Leistung alleine kommt niemand zu Reichtum. Es geht immer nur um das Ausstechen anderer. Niemals miteinander, immer gegeneinander. Das ist der Kapitalismus in dem wir leben. Das ist das System, das uns alle immer unrunder und auch krank …

Wir brauchen mutige Parteien

Amber Armut, Demokratisches Wirtschaften, Gemeinwohl, Krise und Verteilungsfragen, Politik Kommentieren

Wenn wir vor solch gewaltigen Herausforderungen wie heute stehen, braucht es auch ebenso mutige Lösungen. Die gibt es natürlich nicht, wenn visions- und ideologielose Parteien der Mitte das Parlament und die Regierung dominieren. Die wollen gar nichts, außer den Status quo für sich und ihre reichen Freunde erhalten und was anderes können sie auch gar nicht. In ruhigen Zeiten geht …

Überreichtum ist Überbesitz.

Überreichtum darf nicht sein

Amber Kapitalismus, Neue Oligarchie, Vermögensverteilung, Zukunftsprogramm Kommentieren

Sie nennen sich Superreiche, Leistungsträger, Philantropen. Wir nennen sie Überreiche, weil zu reich sind, also zu viel besitzen. Es sind nur gut 3.000 Menschen und trotzdem dominieren sie Politik, Medien und Wirtschaft völlig undemokratisch. Das ist das Ergebnis von ohnmächtiger Politik, die sich in großen Teilen völlig von den Überreichen abhängig gemacht haben. Überreichtum hat nichts mit Leistung oder Gerechtigkeit …