Jetzt unterschreiben #FreeAssange

fayad Demokratie, Gerechtigkeit Kommentieren

Julian Assange wird seit Jahren verfolgt, inhaftiert und gefoltert weil er es gewagt hat, Kriegsverbrechen der USA zu veröffentlichen. Seit Jahren wird er mitten in Europa von Schweden, Großbritannien und den USA als Schwerstverbrecher behandelt, nur um ihn zu diskreditieren und in die USA ausliefern zu können. Der UN-Sonderberichterstatter Nils Melzer hat den Umgang mit Assange als Folter bezeichnet. Hier …

Überreiche sind die größte Gefahr für das Klima

WandelMF Aktuell, Klima- & Umweltkrise, Vermögensverteilung Kommentieren

Auch beim Klima sind sie die ersten Schuldigen. Die Daten sind eindeutig. Doch was sagen sie, ihre Medien und ihre Politiker:innen? Alle anderen sind schuld. Die, die mit dem Auto fahren, die einmal im Jahr auf Urlaub fliegen, die es wagen, nicht Bio zu essen. Eine plumpe Ablenkungstaktik, damit wir nicht über sie, ihre Konzerne und das systemische Problem des …

Und immer weiter…

WandelMF Allgemein, ÖVP, 1 Kommentar

…wird alles überwacht, jede:r gefilmt, alles mitgeloggt und gespeichert. Und weil diese Überwachung durch den Staat nicht genug ist, wird sie auch noch über private Firmen abgewickelt, die uns nicht einmal sagen, wie ihre Technologie funktioniert und dass solche Firmen die an sie gesendete Daten wie Fotos jemals löschen, braucht auch niemand glauben. Für eine Generalüberwachung gibt es keinen Grund …

FinCEN, eine Schande auch für Österreich

WandelMF Aktuell, Banken Kommentieren

Letzte Woche haben Journalist:innen rund um den Globus wieder einmal aufgedeckt und bewiesen, was wir alle seit Jahren wissen. Was unzählige Skandale wie die Panama Papers oder die Luxemburg Leaks schon davor zeigten: Die Banken sind zentraler Teil der internationalen Steuerdiebe und Korruptionisten. Die sogenannten FinCEN Files zeigen, dass Banken helfen Geld zu waschen, Politiker:innen zu bestechen, Geld zu verstecken …

Ein zerstörtes Klima tötet

WandelMF Aktuell, Gesundheit, Klima- & Umweltkrise Kommentieren

630.000 Menschen sterben laut Europäischer Umweltagentur (EEA) jedes Jahr in der EU an den Folgen der Umwelt- und Klimazerstörung. Das sind 13 Prozent aller Todesfälle, oder jeder achte Gestorbene. Welche Fakten brauchen wir noch, damit die Menschen endlich aufhören Parteien zu wählen, die weiter dem Kapitalismus huldigen? Er ist Grundlage der Zerstörung unseres Planeten, unserer Lebensgrundlage. Er schafft keine gesellschaftlich …

Mit Gemeinwohl und Nachhaltigkeit gegen die Klimakrise

WandelMF Aktuell, Gemeinwohl, Klima- & Umweltkrise Kommentieren

Wer nicht bereit ist, unsere Wirtschaft grundlegend zu ändern und sie rein auf Gemeinwohl und Nachhaltigkeit auszurichten, darf sich nicht anmaßen, etwas gegen die Klimakrise zu tun. Wer glaubt, dass ein 1-2-3-Öffiticket oder die Klimaneutralität im Jahr 2040 geeignete Mittel gegen die Klimakatastrophe sind, hat absolut nichts von der Dramatik der Lage verstanden. Wir brauchen Wandel, weil es nämlich jetzt …

Alerta Interview mit Fayad Mulla

WandelMF Aktuell, Presse Kommentieren

Langes und starkes Interview mit unserem Vorsitzenden Fayad Mulla im Alerta Blog. Herr Mulla, Wien wird regelmäßig zu einer der lebenswertesten Städte der Welt gewählt. Stimmen Sie dem zu? Mulla: Nur wenn es nach den verwendeten Indikatoren geht. Allerdings geht man hier von einem Durchschnittswert aus, was heißt, dass es den Durchschnittsbüger:innen überdurchschnittlich gut geht. Nur weil es besser ist …

Die Partei der Zyniker:innen

WandelMF Aktuell, ÖVP, Kommentieren

„In dieser Partei gibt es nichts Christliches mehr, auch nichts Soziales. Die ÖVP ist eine Ansammlung übler Zyniker. Schallenberg will die Debatte ‚deemotionalisieren‘. Aber was heißt denn das bitte anderes, als die Flüchtlinge zu entmenschlichen?“ so Herbert Föttinger. Diese Partei ist nur mehr ein türkiser Schnöselanbetungsverein. Karrierist:innen scharen sich um die türkise Buberlpartie und haben nur eines im Sinn: Mehr …

Eigentlich verrückt…

fayad Kapitalismus Kommentieren

Eigentlich verrückt, dass wir solche Sachen überhaupt sagen müssen. Verrückt, dass es nicht selbstverständlich ist, dass Pharmakonzerne, Energiemultis oder Internetkonzerne keine Gesetze schreiben sollten. Egal, ob direkt oder indirekt über ihre Politiker:innen. Und das Verrückteste ist, dass dieser Irrsinn unsere Normalität ist. Deswegen haben wir uns als Wandel gegründet und deswegen kommen auch immer mehr Menschen zu uns. Weil zuschauen …

Die Corona Ampel

fayad Aktuell, Covid19 Kommentieren

Eigentlich ist es ja gar nicht mehr zum Lachen, wie unfähig die türkis-grüne Regierung im Umgang mit der Pandemie mittlerweile ist. Aber immer ärgern kann man sich auch nicht und manches ist sowieso nur mehr eine Lachnummer 🙂