Die Zeit ist reif für ein Grundeinkommen

Wandel Zukunftsprogramm Kommentieren

Es ist die Antwort auf viele Fragen und Probleme des 21. Jahrhunderts. Es ist der nächste große Wurf zu einer fortschrittlichen Gesellschaft, in der jede:r nach seinen Wünschen und Bedürfnissen einen Beitrag zur Gesellschaft leisten kann. Und in der wir alle frei sind von Existenzängsten, um die Potenziale in uns allen wirklich zu entfalten. So wie früher große Dinge wie …

Nur, weil sich Adel in Superreiche umbenannt hat, hat sich noch gar nichts verändert.

Wandel Arbeit, Vermögensverteilung, Wirtschaft Kommentieren

Überreiche kontrollieren viel zu große Vermögen, die sie nicht alleine erarbeitet haben. Konzerne sind immer das Werk von zigtausenden Menschen und auch der Gesellschaft und dem Staat, in dem so ein Unternehmen wirtschaftet. Deswegen sollen auch nicht einzelne Menschen diese Konzerne besitzen und die gesammelte Macht ausüben. Und schon gar nicht sollen sie über ihren Tod hinaus über diese gewaltigen …

Die MAN-Angestellten zeigen es vor

Wandel Gerechtigkeit Kommentieren

Die Angestellten zeigen uns gerade, was Gewerkschaft und Politik seit Jahren nicht mehr wagen. Nämlich „Nein“ zu sagen, wenn Spekulanten und Überreiche auf Kosten der Menschen ihren Reichtum steigern wollen. Von ihnen und ihrem Mut können wir alle in diesen mutlosen Zeiten viel lernen. Deswegen natürlich volle Unterstützung für die Mitarbeiter:innen von MAN.

Zeit für mehr Demokratie

Wandel Zukunftsprogramm Kommentieren

Demokratie ist kein starres Konstrukt, sondern muss sich ständig weiter entwickeln und mit der Zeit wandeln. Was früher gewaltige demokratische Errungenschaften waren, sind heute oft völlig veraltete Strukturen, die nicht mehr wirklich demokratisch sind und keinen Mehrwert liefern. So wie der Bundesrat, die zweite Kammer des Parlaments. Seine Mitglieder werden nicht von der Bevölkerung gewählt und seine Aufgaben und seine …

Es geht also doch.

Wandel Arbeit, Gerechtigkeit Kommentieren

Wir müssen nicht immer Ja und Amen zu allen Wünschen der Konzerne, Überreichen und Spekulanten sagen, so wie es unsere Politik seit Jahrzehnten tut. Wir müssen nicht Gehaltskürzungen, Standortschließungen oder Steuerverlagerungen (Steuerdiebstahl) hinnehmen. Wir können entscheiden und wenn Politiker:innen nicht im Interesse der Menschen handeln, dann müssen wir sie aus ihren Ämtern jagen und sie nicht mit Wiederwahl belohnen. Wir …

Wir brauchen Gerechtigkeit.

Wandel Steuerhinterziehung Kommentieren

Zum einen stehlen diese Menschen und ihre Konzerne von allen Bürger:innen und begehen damit gewaltige Verbrechen an der Gesellschaft. Denn durch ihre Taten gibt es nicht genug Geld für Bildung, für Soziales, für Gesundheit, usw. Und zum anderen braucht es diese harten Strafen für diese schweren Verbrechen, denn die Überreichen fürchten nichts mehr, als so behandelt zu werden wie „normale“, …

Das Gute Leben für Alle.

Wandel Vision Kommentieren

Das ist unser größtes Ziel. Unsere gemeinsame Vision. Es ist auch das, was jedes Land und jede Gemeinschaft als ständiges Ziel vor Augen haben sollte. Bei jedem Vorschlag und bei jedem Gesetz müssen wir uns fragen, ob es dem gemeinsamen Ziel zuträglich ist. Denn wirklich gut geht es jedem und jeder einzelnen nur, wenn es auch anderen gut geht. Werde …

Es geht ja doch!

Wandel Arbeit, Löhne & Gehälter Kommentieren

Man muss nur wollen und unsere Politiker:innen wollen eben nicht, dass gute und faire Löhne gezahlt werden und jeder Mensch seinen gerechten Teil an Steuern beiträgt. Aber das wissen wir ja eh‘ alles schon lange. Die Frage ist daher nur: Wie lange lassen wir uns weiter von diesen Menschen vertreten und wann sind wir endlich bereit für Wandel?