Es tut sich was im Volk

fayad Neue Oligarchie 1 Kommentar

Immer mehr Menschen sehen, was in unserer Welt, in der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft passiert. Dass einige Wenige sich immer mehr vom Kuchen nehmen und die restlichen 90 Prozent am absteigenden Ast sitzen. Dass nicht die Arbeitslosen oder Menschen auf der Flucht unsere Gegner sind, sondern die Superreichen, die Oligarchen, die in ihrer Gier eine Spur der Verwüstung hinter sich …

Wir schauen zu

fayad Klima- & Umweltkrise 1 Kommentar

obwohl wir seit Langem wissen und spüren, dass sich unsere Welt nicht mehr in eine positive Zukunft entwickelt. Wir hoffen, dass es von alleine (wieder) besser wird und dass unsere PolitikerInnen zur Besinnung kommen. Wir warten nun schon seit Jahrzehnten und es macht sich langsam der Eindruck breit, dass Warten alleine nicht genug ist. Dass das Problem nicht gelöst wird, …

Erben für alle

fayad Gerechtigkeit, Steuern 1 Kommentar

Denn Erben ist wie Lotto. Es ist reines Glück und der Erbe hat nichts dafür tun müssen, ja eigentlich nicht einmal ein Los kaufen müssen. Das kam schon mit Geburt. Einige gewinnen in diesem Lotto, andere haben gleich eine Niete gezogen. Unterschiedliche Lebensumstände wird es immer geben und das ist auch gut so. Eine Erbschaftssteuer sorgt dafür, dass diese auf …

Freiheit beginnt am Montag

fayad Arbeit, Gerechtigkeit, Kapitalismus Kommentieren

Wenn wir wieder in die Arbeit fahren, innerlich aber wie hunderttausende andere in Österreich schon lange gekündigt haben. Weil viele von uns, so wie zB. 37 Prozent der Briten selber über unseren Job wissen, dass er keinerlei Sinn hat. Dass wir nicht unseren Teil zu einer besseren Welt beitragen. Weil viele von uns leider keinen Job haben, an dem ihre …

Schauen wir in die Welt

fayad International Kommentieren

und lernen was von Menschen, die in viel ärmeren und gefährlicheren Umständen gerade zeigen, wie Fortschritt und Innovation geht: Die Kurden und die Selbstverwaltung in Rojava Die Selbstverwaltung, die Rechte der Frauen, das friedliche Zusammenleben von unterschiedlichen Völkern und Religionen, die Aufnahme von unzähligen Flüchtlingen und vieles mehr. Das ist den alten Herrschern, allen voran Erdogan und der AKP, zu …

Alles Verbrecher

fayad Neue Oligarchie, Steuerhinterziehung 1 Kommentar

in den Chefetagen der Konzerne und auf den Yachten, auf denen die Großaktionäre sitzen. Einzig getrieben von der Gier nach noch mehr Gewinn. Mensch, Tier und Planet spielen für sie in ihrer Rechnung keine Rolle. Alles wird immer weiter ausgebeutet, nur damit ihre Kontostände steigen. Dafür werden Löhne gedrückt, unsere Umwelt verpestet und unser Klima vernichtet. Und genauso sind sie …

Für was das Ganze?

fayad Armut, Gerechtigkeit 1 Kommentar

Für was immer mehr und immer schneller arbeiten? Immer mehr Gewinne erwirtschaften? Immer weniger Zeit haben? Immer gestresster sein? Immer schneller unser Klima und unser Umwelt vernichten? Wenn am Ende nur die Konten der Reichen immer dicker werden und die noch dazu ihre Steuern auf den Bahamas „zahlen“. Einfach nur mehr Geld produzieren ist kein Fortschritt. Fortschritt wird daraus, wenn …

Beschwerde gegen den ORF

fayad Nationalratswahl 2019 2 Kommentare

Heute haben wir Beschwerde bei der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH sowie beim Publikumsrat gegen den ORF eingereicht. Warum? Weil wir der Ansicht sind, dass der ORF bei dieser Nationalratswahl wieder einmal seinen gesetzlichen Auftrag zur „umfassenden, unabhängigen, unparteilichen und objektiven Information“ (§10 Abs 5) „zur freien individuellen und öffentlichen Meinungsbildung im Dienste des mündigen Bürgers und damit zum demokratischen Diskurs …

Die Mehrheit will Gerechtigkeit

fayad Krise und Verteilungsfragen, Steuerhinterziehung Kommentieren

In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurde uns immer erklärt, dass die Steuern für Reiche und Konzerne sinken müssen und wir alle davon profitieren. Natürlich war das eine einzige große Lüge, denn die haben ihre Gewinne in Steuersümpfen versteckt und nicht in Wirtschaft und Gesellschaft investiert. Das fehlende Steuergeld muss von der Mittelschicht und den kleinen und mittleren Unternehmen ausgeglichen …

Armut und extremer Reichtum sind gewollt

fayad Kapitalismus, Neue Oligarchie 1 Kommentar

Der Markt und der Wettbewerb, der Profit und die Löhne, das Kapital und die Schulden, hoch und niedrig qualifizierte Arbeitskräfte, Staatsbürger und Ausländer, die Steuerparadiese und die Konkurrenzfähigkeit – nichts von alledem ist naturgegeben. Es handelt sich um soziale und sich historisch wandelnde Konstrukte, die vom Menschen erdacht und erschaffen wurden. Doch wurden wir jetzt Jahrzehnte lang anders erzogen, damit …