Dass Bernard Arnault, der Chef des Luxusgüterkonzerns LVMH mit Marken wie Louis Vuitton, Dior, Fendi, Bulgari oder Moët-Champagner nun reichster Mensch der Welt ist, zeigt klar, dass es den Überreichen blendend geht. UNSERE Krise, ist ihre Party.

Die Reichen leben von der Krise

Amber Aktuell, Armut, Gerechtigkeit, Kapitalismus, Neue Oligarchie, Wandel Power Kommentieren

WIR haben keine Krise. Die 95 Prozent der Bevölkerung. Wir, die für unser Geld arbeiten gehen müssen. Die für Wohnen, Heizen oder Essen unseren monatlichen Lohn brauchen. Die stecken in der Krise. Aber WIR, im Sinne von wir alle, nicht. Denn die Reichen und die Überreichen feiern gerade die Party ihres Lebens. Mit Renditen, die sie unter dem Deckmantel der …

Der Rechnungshof hat aufgedeckt, dass die ÖVP auch bei der letzten Nationalratswahl massiv und wahrscheinlich auch wieder vorsätzlich betrogen hat. Wie kann so ein Wiederholungstäter immer wieder mit der Führung der Republik beauftragt werden? Wie kann man mit solchen Demokratiefeinden koalieren?

Zeit, unangenehme Fragen zu stellen

Amber Aktuell, Demokratie, ÖVP, Politik, Schwarz-Grün, Wahlen Kommentieren

Fragen, die wir immer wieder an den Bundespräsidenten und die grüne Parteiführung stellen, aber die konsequent nicht beantwortet werden. Weil es unangenehm ist und weil viele auch wissen, dass es nicht richtig ist, was sie hier tun, aber Posten und Gehalt sind wohl zu verlockend. Und natürlich gibt es auch viele, die sich der Problematik in keiner Weise bewusst sind …

"Genauso wie bei Corona dürfen wir arbeitenden Menschen jetzt mit dem Energiekostenzuschuss die Gewinne der Unternehmer subventionieren. Was soll diese Frechheit eigentlich? - Fayad Mulla

Schluss damit!

Amber Demokratisches Wirtschaften, Gemeinwohl, Gerechtigkeit, Kapitalismus Kommentieren

Wir werden von den G’stopften ausgenommen. Tagtäglich, indem sie sich die Gewinne aus UNSERER Arbeit einstecken. Nach der Bankenkrise, als wir IHRE Banken gerettet haben, nach der Coronakrise, als wir IHRE Unternehmen und Gewinne finanziert haben, dürfen wir nun wieder IHRE Gewinne subventionieren, denn das unternehmerische Risiko wird auf uns Arbeiter:innen und Angestellte abgewälzt. Läuft alles super, stecken sich die …

"Es gibt drei Dinge, die Religionen Angst machen: Freie Rede, freies Denken und freie Frauen." - Ayaan Hirsi Ali

Glaube ist Privatsache

Amber Aktuell, Menschenrechte Kommentieren

Die zweite Hinrichtung eines Demonstranten im Iran zeigt die Brutalität des Regimes. Sie zeigt aber, wie auch die Ankündigung über das Ende der Sittenpolizei, dass die Proteste den Machthabern Angst machen. Die Proteste, an deren Spitze Frauen stehen, die ihre Freiheit erkämpfen wollen. Im Iran zeigt sich gerade in äußerster Form, was für alle Religionen gilt. Emanzipation der Sprache, des …

Frauenwahlrecht war auch mal nur so eine linke Utopie.

Frauenwahlrecht war Utopie

Amber Politik, Wahlen, Wandel Power, Zukunft Kommentieren

Und was wären wir heute ohne diese linken Utopien? Ohne diese „Träumereien“? Eine andere Welt ist möglich und wir Menschen haben das schon millionenfach und über Jahrtausende bewiesen. Zeit, sich wieder daran zu erinnern. Und was auch klar ist: Rechte und Rechtspopulisten (Konservative wie die ÖVP) waren und sind immer gegen all diese Dinge, die das Leben der Menschen besser …

Das Wesen des Kapitalismus besteht darin, die Natur in Waren und die Waren in Kapital zu verwandeln. Die lebendige grüne Erde wird in tote Goldziegel verwandelt, mit Luxusgütern für die Wenigen und giftigen Halden für die Vielen.

Kapitalismus dient nur wenigen

Amber Gemeinwohl, Kapitalismus, Wahlen, Wandel Power Kommentieren

Es geht nur darum: Luxus und immer mehr Luxus für einige wenige zu produzieren. Das ist das einzige Ziel dieses Systems. Es ist seine grundlegende Funktionsweise. Ende von Armut. Glück. Gesundheit. Freude. Das alles sind keine Ziele dieses Systems und sie finden sich daher in seiner Grundfunktionsweise nicht wieder. Dort geht es nur um die Steigerung von Gewinnen, der Akkumulation …

Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, dass widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden.

Kapitalismus hilft nur den Reichen

Amber Gemeinwohl, Kapitalismus, Politik Kommentieren

Fast ausnahmslos spült dieses System die unehrlichsten, die narzisstischten, die unsozialsten, die gierigsten, oft unfähigsten und unsolidarischten Menschen ganz nach oben. Das gilt für Politik genauso wie für Unternehmen, Konzerne und Medien. Wer nur an sich und seinen Reichtum denkt und bereit ist, alle Mitmenschen diesem Ziel unterzuordnen, ist ein Wunschkandidat der Reichen und Überreichen. Solche Menschen lassen sie ihre …

Cannabis - ein Zukunftsmodell

Das Cannabis Positionspaier ist da!

Amber Cannabis, Zukunft Kommentieren

Es ist da. Das Wandel Cannabis Positionspapier. Ein klarer und fortschrittlicher Plan, wie wir eine veraltete und reaktionäre Politik beenden und aus einem Desaster ein Erfolgsmodell für eine ganze Gesellschaft machen können. Das haben wir in unserem Cannabis – Ein Zukunftsmodell-Papier getan und uns alle Aspekte einer neuen Cannabispolitik angesehen. Vom Anbau, den wir regional, nachhaltig und kleinteilig organisieren wollen. …