Die Gewinne denen die sie erarbeiten

WandelMF Allgemein, Arbeit, Vermögensverteilung 1 Kommentar

Die Gewinne der Unternehmen sind die Gewinne, die ihre Mitarbeiter:innen erarbeiten. So und nur so entstehen reale Unternehmensgewinne. Dass dann aber nur ein König an der Spitze alle Erträge einstreift, kann im 21. Jahrhundert echt nicht sein. Wir wollen ein fortschrittliches und gemeinwohlorientiertes Morgen, in dem alle nach ihren Wünschen und Möglichkeiten an der Gesellschaft teilnehmen können. Und das geht …

Grün wirkt nicht

WandelMF Aktuell, Politik Kommentieren

Dass Rechtspopulisten rechte Politik machen, war jedem klar. Die Grünen dachten, dass das mit ihrem Programm zusammen geht. Auch wenn manche, wie der grüne Abgeordnete Michel Reimon, sagten, dass sie erstaunt waren, wie rechtsautoritär die ÖVP ist, hielt sie das nicht von der Koalition ab. Auch Reimon nicht, der dafür stimmte. Dass die Menschenrechte, die Demokratie und der Anstand bei …

Moria — es ist Zeit zum Handeln

WandelMF Aktuell, Europa, Flucht & Asyl Kommentieren

Es war vorher schon ein unmenschlicher Wahnsinn, Menschen unter solchen Bedingungen in der EU hausen zu lassen. Nach dem Brand und vor der kälteren Jahreszeit wird es einfach noch einmal eine Stufe unmenschlicher. Es geht hier um ein paar tausend Menschen, die wir in Europa aufnehmen müssen. Wir retten nicht nur sie vor diesen Zuständen, wir retten auch unseren Anstand. …

Leistung spielt keine Rolle

WandelMF Aktuell, Arbeit, Löhne & Gehälter Kommentieren

Kindergärtner:innen, Tischler:innen, Investmentbanker:innen, Krankenpfleger:innen, Lehrer:innen, Steuerberater:innen, Bauern & Bäuerinnen, Währungsspekulant:innen, LKW-Fahrer, Sozialarbeiter:innen, nicht amtsführende Stadträt:innen, usw. Wenn man so eine Liste liest stechen jedem sofort die nützlichen und realen Berufe ins Auge. Alle anderen bringen nicht nur der Wirtschaft oder Gesellschaft absolut keinen Mehrwert, sondern saugen auch noch absurde Gehälter für sich selbst aus der Realwirtschaft. Wandel oder es kracht. …

Grüne Parteisoldat:innen

WandelMF Aktuell, Politik Kommentieren

Und da gab es nicht einmal eine Order von oben. Das haben die grünen Studierenden ganz brav selber in vorauseilendem Gehorsam gemacht. Schade, dass sie nicht den Anstand hatten, ihre Mandate zurückzulegen, sondern lieber Parteisoldat:innen gespielt haben. Eine ÖH muss mutig und kritisch sein und wer das nicht sein will/kann, weil die Mutterpartei in einer Koalition mit einem Rechtspopulisten ist, …

Förderungen für Überreiche?

WandelMF Aktuell, Steuern Kommentieren

Eine berechtigte Frage von unserer politischen Geschäftsführerin Dani Platsch. Warum sollen wir die Überreichen auch noch mit Steuergeld fördern? Warum einem Milliardär wie Elon Musk Subventionen zukommen lassen, der gerade von Tesla eine Prämie in der Höhe von 775 Millionen Dollar kassiert hat? Warum fördern wir Oligarchen, während Kinder auch in Europa hungern? Während viele Pensionist:innen, vor allem Frauen, von …

Hunderttausende Arbeitslose nicht erst seit der Coronakrise

WandelMF Allgemein, Arbeit Kommentieren

Und die wirkliche Wirtschaftskrise steht uns erst bevor. Für die in der hohen Politik Sitzenden ist das egal, weil sie alle mittlerweile komplett marktgläubig sind. Da hat niemand mehr den Anspruch, dass der Staat dafür verantwortlich ist, dass die Potentiale einer Gesellschaft genutzt werden sollen. Dass es in so vielen Bereichen extremen Personalmangel, Überarbeitung und Burnouts gibt. Dass viele ihren …

Freiheit, Gleichheit, Solidarität!

WandelMF Allgemein, Gerechtigkeit, International, Rassismus Kommentieren

Vor knapp 60 Jahren hielt Martin Luther King seine berühmte „I have a dream“-Rede. Es war der Höhepunkt eines langen Kampfes für das Ende der Rassentrennung. Dank der Vorarbeit von unzähligen Menschen und jenen, die im Hintergrund an der Organisation gearbeitet haben, wurde der Marsch nach Washington jener historische Erfolg, an den wir uns heute erinnern. Freiheit, Gleichheit, Solidarität!

Warum ertragen wir Überreiche?

WandelMF Allgemein, Kapitalismus, Neue Oligarchie Kommentieren

https://www.blick.ch/meinung/amazon-boss-bezos-wird-immer-reicher-warum-ertragen-wir-200-milliarden-mogule-id16067449.html Das Blatt wendet sich. Der Überreichtum unserer neuen Könige wird immer obszöner. Sie werden im Stundentakt um so viel reicher, als die meisten von uns in ihrem ganzen Leben nicht mal annähernd verdienen. Dieser Reichtum ist genauso gestohlen, wie ihn früher die Adeligen sich einfach nahmen. Er ist nicht begründet durch Arbeit oder durch gute Ideen, denn dafür bekommt …