Die Zeit der Bankenrettungen ist vorbei

fayad Demokratie, Krise und Verteilungsfragen, Wirtschaft Kommentieren

Kommentar von Dani Platsch und Fayad Mulla Im Herbst 2008 standen die internationalen Finanzmärkte scheinbar überraschend, wenn auch nicht zufällig, vor dem Zusammenbruch. Geduldet von der Politik hatten sie mittlerweile so hoch gepokert, dass in ihrem Casino auch unsere Arbeitsplätze, Pensionen, ja unser gesellschaftlicher Wohlstand auf dem Spiel stand. In Ohnmacht vor soviel neuentdeckter Systemrelevanz entschieden die europäischen Regierungschefs, erst …

TTIP: Tausche Lebensstandards gegen…was eigentlich?

fayad Demokratie, Gastkommentar, International, Krise und Verteilungsfragen, Wirtschaft Kommentieren

Ein Kommentar von Martin Lang von www.informiert-euch.org Langsam aber doch mehren sich die Stimmen gegen das geplante Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU (TTIP). Man hört von Genmais, Hormonfleisch, Chlorhühnchen und anderen, zumindest für europäische Geschmäcker, eher ungustiös anmutenden Lebensmittel die angeblich bald unsere Supermärkte überschwemmen werden. Des Weiteren sollen Internationale Schiedsgerichte Klagen von Konzernen gegen Staaten ermöglichen, wenn …

Sozial- und Umweltdumping – der Schlüssel zur Lösung liegt in Standards für den Zugang zu den Verbrauchermärkten

fayad Demokratie, Gastkommentar, International, Krise und Verteilungsfragen, Wirtschaft Kommentieren

Gastbeitrag von Werner Ginzinger. Die Liberalisierung des Welthandels hat zu einer erheblichen Auslagerung der Industrieproduktion in sogenannte Billiglohnländern geführt, wo zum Teil unter sklavenähnlichen Bedingungen und ohne Rücksicht auf die Umwelt, Produkte für den europäischen und nordamerikanischen Markt hergestellt werden, die zudem oft bewusst so gestaltet sind, dass sie möglichst bald zu unreparierbarem Müll werden. Außerdem ermöglichen die derzeitigen Rahmenbedingungen …

Die Absenkung von Standards ist nicht bloß eine mögliche Schwachstelle des TTIP, sondern dessen Kernanliegen

fayad Demokratie, Gastkommentar, International, Krise und Verteilungsfragen, Wirtschaft Kommentieren

Ein Kommentar von Manuel Preusser von www.informiert-euch.org Der zivilgesellschaftliche Widerstand gegen das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) trägt erste Früchte. EU-Handelskommissar Karel de Gucht sah sich dazu gezwungen,  die Verhandlungen über den besonders umstrittenen Punkt der Konzernklagen vorübergehend  auszusetzen und die Öffentlichkeit zu dem Thema zu konsultieren. Die EU-Kommission wird es allerdings sehr schwer haben, der …

Umarmt die Ukraine, nicht Putin!

fayad Gastkommentar, International Kommentieren

Kommentar Von David Zuser, wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) Bis vor kurzem war die Ukraine für viele MitteleuropäerInnen ein weit entferntes Land. Als sich der Protest in Lviv und Kiev im November von Studenten ausgehend erhoben, war dies dem Westen nur eine bessere Fußnote wert. Und dies gar wohl nur, weil einer der Oppositionsführer Vitali Klitschko …

Wie funktioniert die Wahl der beiden Spitzenplätze?

fayad Demokratie, Wahlen, Wandel in Aktion Kommentieren

Wie Du bestimmt weißt, werden wir am Gründungskonvent die beiden ersten Plätze unserer gemeinsamen Wahlliste wählen. Bereits am Vormittag finden bei den Parteitagen der KPÖ, der Piratenpartei und des Wandels Akzeptanzwahlen für die KandidatInnen statt. Am Nachmittag gilt dann jeder Mensch eine Stimme. Wie wählst du korrekt? Alle Stimmberechtigten erhalten eine Wahlkarte. Auf dieser Karte stehen die Namen aller zur …

Die Rückeroberung der Zukunft

Fayad Mulla Demokratie, Vision, Wahlen Kommentieren

Blog vom Wandel Nach Krieg und unendlichem Leid ist Europa zu einem Kontinent des Friedens, des sozialen Miteinanders, und des Strebens nach einem einem guten Leben in einer guten Gesellschaft geworden. All das steht auf dem Spiel. Europa wird zunehmend von Technokraten und Opportunisten gelenkt, die ohne öffentlichen Diskurs über die Zukunft von 500 Millionen Menschen entscheiden. Auch in Österreich …

„Wandel oder es kracht“: Die multiple Krise

fayad Demokratie, Krise und Verteilungsfragen, Vision, Wahlen Kommentieren

Beitrag von Gregor Waltersdorfer. 5 Jahre nach der Lehman-Brothers Pleite sind sich die KommentatorInnen in den Medien einig, dass die größte ökonomische Krise der letzten 70 Jahre noch nicht überwunden ist. Es heißt im Rückblick klären sich die Verhältnisse. So wurde zu den Ursachen und den Schuldigen viel diskutiert. In der Analyse der Krise herrscht mehr oder weniger Konsens, dass …

Wie würde sich ein System auswirken, in dem der Einzelne nicht mehr um sein nacktes Überleben arbeiten muss?

fayad Arbeit, Demokratie, Gastkommentar, Vision Kommentieren

Gastbeitrag von Werner Vogl. Dieser Satz aus einer meiner Aufsätze hat am meisten Resonanz gefunden, daher hier eine Konkretisierung und Erweiterung: Einige Fragen tauchen sofort auf: „Wie würde ein Leben aussehen, wenn alle Menschen einer Gesellschaft, eines Staates, oder am besten der Welt, ihre Talente ungeachtet der „Vermarktungsmöglichkeiten“ umsetzen könnten, und deren Ergebnisse der übrigen „Welt“ zur Verfügung stellen könnten?“ …

Was es heißt, eine Unterstützungserklärung abzugeben

fayad Demokratie, Gastkommentar, Wahlen Kommentieren

Gastbeitrag von CarFreiTag. Am 29. September 2013 findet die Nationalratswahl statt. Damit neue Parteien überhaupt auf dem Wahlzettel erscheinen, müssen sie Unterstützungserklärungen sammeln oder sie erhalten die Unterschrift von zumindest drei Mitgliedern des Nationalrates (hier die genauen Details). Ursprünglich wollte ich die Piratenpartei unterstützen. Diese haben die notwendigen Unterstützungserklärungen für die Steiermark und für Wien bereits erhalten (Yay!). Die NEOS haben übrigens schon für ganz …