Wer soll das bezahlen?

Swetlana Oswald Aktuell Kommentieren

So wie damals im Roten Wien, als es massive Wohnungsnot gab. Woher das Geld nehmen für den sozialen Wohnbau, die Gemeindebauten, das leistbare Wohnen? Na von denen, die es haben. DIE REICHEN! Und natürlich hat das perfekt funktioniert. Es wurde gebaut und Jobs geschaffen. Anständiger und leistbarer Wohnraum entstand und nein, die Reichen sind nicht verhungert und auch nicht ausgewandert. …

Yes we Pam

fayad Presse Kommentieren

Von 27. Februar bis 03. März findet die 15. Ausgabe des Elevate Festivalsstatt und verwandelt dabei die Stadt Graz in einen Hotspot für junge, zeitgenössische Festivalkultur. Ein Schwerpunkt des Diskursprogramms sind AktivistInnen, die sich im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit für wichtige Themen gesellschaftspolitisch engagieren. Stargast des diesjährigen Festivals ist Pamela Anderson, Schauspielerin und Aktivistin, die sich seit Langem als politische Aktivistin betätigt. Zusammen …

Wir vernichten unseren Planeten

Swetlana Oswald Aktuell Kommentieren

und alles was auf ihm lebt. Ohne Menschen kann das Ökosystem auf der Erde funktionieren. Ohne Insekten geht fast gar nichts mehr. Pflanzen werden nicht mehr bestäubt und können sich nicht mehr fortpflanzen. Vögel oder Reptilien haben keine Nahrung mehr. Der Verwertungsprozess von „Abfällen“ bricht zusammen, und und und Die Situation ist heute schon dramatisch, aber das ist nichts gegen …

Amazon betrügt uns alle

Swetlana Oswald Aktuell, Steuerhinterziehung Kommentieren

Milliardenprofite machen, aber nichts beitragen wollen. Das ist das Motto von Amazon. Ausgebildete Mitarbeiter, Topinfrastruktur, starkes Sozialsystem, Rechtssicherheit, und und und. All das nimmt Amazon dankend und nutzt es aus bis zum geht nicht mehr. Zerstört die lokale Konkurrenz mit Dumpingpreisen und ist trotzdem nicht bereit seinen Teil zur Gesellschaft beizutragen. Weil die Gier a Hund ist und Jeff Bezos, …

Einer mit Anstand geht

Swetlana Oswald Aktuell Kommentieren

Was so viele sich in und außerhalb der ÖVP denken und auch wissen, traut sich endlich mal ein ÖVPler offen anzusprechen: Alles wird Kurz in der neuen ÖVP untergeordnet und alles dient nur einem Zweck, dem Machterhalt. Widerspruch ist Majestätsbeleidigung und wird mit dem Argument der guten Umfragewerte abgewiesen. Politik ist aber etwas Anderes als ein Beliebtheitswettbewerb. Dort muss es …

Reich erbt reich

Swetlana Oswald Aktuell, Neue Oligarchie Kommentieren

Wen betrifft eine Erbschaftssteuer ab 500.000 Euro? Eigentlich nur die Reichen. Und für diesen geschenkten Vermögenszugewinn müssen auch Steuern gezahlt werden, so wie das jeder von uns mit seinem Einkommen auch tun muss. Und was die einen nicht zahlen, müssen die anderen mehr drauflegen. Also die arbeitende Bevölkerung, weil wir in Österreich eben gar keine Erbschaftssteuer haben. Daneben gibt es …

Reich wird reicher

Swetlana Oswald Aktuell, Neue Oligarchie Kommentieren

Mittelschicht wird ärmer. Arm bleibt arm. So läuft es im Neoliberalismus, in dem einige Oligarchen immer größere Millionen- und Milliardenvermögen anhäufen, alle Gewinne einstreifen und kaum Steuern steuern zahlen. Und trotzdem steigt ihr Einfluss auf die Politik immer weiter. „Unsere“ Politik, die eigentlich für das Wohl der Mehrheit der Bevölkerung sorgen sollte, wird immer mehr und immer schneller zu Handlangern …

So geht Wandel

Swetlana Oswald Aktuell Kommentieren

637.805 Hektar wurden im vergangenen Jahr von 23.477 Bio-Betrieben bewirtschaftet, 17.000 Hektar mehr als im Jahr davor. Eine bemerkenswerte Leistung unserer Landwirte. Gesund für die Menschen, besser für die Tiere, gut für die Böden, schlecht für Monsanto. Passt. Jetzt muss nur noch die Politik folgen und Biobauern stärker und Landwirtschaftskonzerne gar nicht mehr fördern. Dann werden die biologischen Produkte auch …

Ein Rekord jagt den nächsten

Swetlana Oswald Aktuell Kommentieren

Immer heißere Sommer. Immer mehr Wetterextreme. Abschmelzende Gletscher und Polkappen. Steigende Meeresspiegel. Starkregen und dann wieder Dürre. Wovor uns die Wissenschaft seit Jahrzehnte warnt, können wir immer mehr live beobachten. Was soll man eigentlich noch darüber schreiben. Wer es jetzt nicht sieht, will es nicht sehen oder wird dafür bezahlt, dass er es nicht sieht. Was wir tun müssten, wissen …