Wir dulden keine Könige in der Wirtschaft

Wandel Wirtschaft Kommentieren

Eine Erkenntnis, die es schon lange gibt und früher auch viel stärker umgesetzt wurde. Mit Spitzensteuersätzen in den USA oder Großbritannien von über 90 Prozent für die viel zu Reichen. Mit Vermögens- und Erbschaftssteuern. Mit starken Antimonopolgesetzen und mit einem viel strengeren Vorgehen gegen Steuerhinterziehung sowie der gesellschaftlichen Ächtung von Steuerdieben.

All das ging in den letzten Jahrzehnten verloren, weil willfährige und käufliche Politiker:innen den Überreichen ein System der Gier gebaut haben.

Wir leben im 21. Jahrhundert und bewegen uns in die Zeit des Adels zurück, außer dass sich der Adel neue Titel wie Superreiche, Milliardäre oder Leistungsträger gegeben hat.

Zeit für Wandel, denn sonst kracht es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.