Haben wir den Adel eigentlich nicht abgeschafft?

Max Frühschütz Neue Oligarchie, Vermögensverteilung Kommentieren

Doch, haben wir, aber leider de facto nur am Papier. Heute nennen sie sich einfach anders. Milliardär:innen, Oligarch:innen, Superreiche, Leistungsträger:innen und so weiter sind ihre neuen Adelstitel. Sonst hat sich nicht viel geändert.

Hofiert werden sie noch genauso wie früher. Wie hier zum Beispiel die überreiche Oligarchin Heidi Horten. Und das alles auch noch in den Räumlichkeiten unserer Demokratie und im Beisein des Kärntner Landeshauptmannes Peter Kaiser. Im 21. Jahrhundert werden wir mit diesen Menschen niemals ankommen.

Deswegen Wandel, den wir auf allen Ebenen der Gesellschaft brauchen und natürlich ganz zentral auch in der Politik. Damit dort Menschen sitzen, die das Volk und die Gesellschaft hofieren. Die ihr Bestes für ihre Wähler:innen geben und sich nicht um deren Kontostand scheren.

Brechen wir gemeinsam auf in dieses fortschrittliche 21. Jahrhundert. Werde Teil des Wandels: www.derwandel.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.