Und wer zahlt die Differenz?

Wandel Arbeit, Steuern Kommentieren

Richtig, alle Nicht-Reichen. Die, die arbeiten gehen, tragen einen immer größeren Teil zu unserem Allgemeinwohl, zum Erhalt unserer Infrastruktur, unserer Schulen, Krankenhäuser etc. bei. Während die ganz oben nicht nur Steuergesetze nach ihren Wünschen bestellen und selbst diese noch mit windigen Konstruktionen umgehen. In einer Gesellschaft hat jeder und jede einen Anteil beizutragen, vor allem jene, die viel haben. So …

Steuern zahlen oder Europa verlassen.

Wandel Steuerhinterziehung, Steuern Kommentieren

Firmen wie Starbucks kommen in Länder wie Österreich, verdrängen mit ihren gewaltigen Marketingbudgets und ihrer Finanzkraft kleine und mittlere Betriebe vom Markt. Sie zahlen keine guten Löhne und zocken die Kund:innen mit horrenden Preisen ab. Kleine Cafes gehen Pleite und am Ende steht ein Konzern mit Millionenumsätzen da, der aber internationale Briefkastenfirmen und gekaufte Gesetze benutzt, um seine Steuern zu …

Die Mehrheit will Gerechtigkeit

Wandel Aktuell, Arbeit, Steuern Kommentieren

In den letzten Jahren und Jahrzehnten wurde uns immer erklärt, dass die Steuern für Reiche und Konzerne sinken müssen und wir alle davon profitieren. Natürlich war das eine einzige große Lüge, denn die haben ihre Gewinne in Steuersümpfen versteckt und nicht in Wirtschaft und Gesellschaft investiert. Das fehlende Steuergeld muss von der Mittelschicht und den kleinen und mittleren Unternehmen ausgeglichen …

Wir zahlen die Steuern

Wandel Aktuell, Arbeit, Steuern 1 Kommentar

Alle im Parlament, die daran nichts ändern, vertreten mich und alle anderen arbeitenden Menschen nicht. Ich trage gerne meine Steuern bei weil ich schätze, was ich dafür bekomme. Aber Zechpreller wie Amazon, Microsoft oder Apple will ich nicht mitreißen. Wenn sie in Österreich keine Steuern beitragen sollen sie auch hier keine Geschäfte machen. Das sagt die Moral, das sagt der …

Vollzeit hackeln und dafür auch noch mehr Steuern beitragen als Konzerne?

Wandel Aktuell, Arbeit, Steuern Kommentieren

Ja, das ist unser System seit Jahrzehnten. Und wenn wer sagt, dass das so nicht weitergeht heißt es immer, dass die Konzerne ja dann abwandern. Erstens dürfen wir uns von niemandem erpressen lassen und zweitens: wenn McDonald´s, Starbucks oder Amazon in Österreich keine Geschäfte mehr machen wollen: Bitte, da ist die Tür. Es werden sich genügend neue kleine und mittlere …

Volles Aroma, keine Steuerhinterziehung

Wandel Aktuell, Steuerhinterziehung, Steuern Kommentieren

Heute haben wir Kaffee vor dem Starbucks in Wien Neubau ausgeschenkt, damit es hier auch mal Kaffee ohne „Steueroptimierung“ gibt. Denn wer in Österreich Geschäfte macht muss hier auch seine Steuern bezahlen. So wie es kleine und mittlere Unternehmen auch machen. «Am liebsten hätten wir ja Konzerne wie Starbucks ganz raus aus dem Bezirk bzw. der Stadt. Zum einen, weil …

Jede:r Pensionist:in zahlt mehr Steuern als Amazon

Wandel Aktuell, Steuerhinterziehung, Steuern Kommentieren

Amazon könnte nichts machen ohne ausgebildete Mitarbeiter:innen. Ohne Straßen, Schienen und Häfen. Ohne Rechtssicherheit und Krankenversorgung für die Angestellten. Ohne Internet, Grundlagenforschung an den Universitäten und so weiter und so fort. All das bringen wir gemeinsam als Gesellschaft hervor und all das muss auch finanziert werden. Dazu muss jeder Mensch und auch jedes Unternehmen einen Beitrag leisten. Wer das nicht …

Du zahlst mehr Steuern als Starbucks

Wandel Aktuell, Kapitalismus, Steuerhinterziehung, Steuern Kommentieren

2013 hat Starbucks in Österreich bei einem Umsatz von 11 Millionen Euro Steuern von nur 1.311 Euro bezahlt. Das überbietet fast jede:r in Österreich. Alle kleinen und mittleren Unternehmen sowieso. Starbucks ist dabei nur einer von vielen internationalen Konzernen, die nicht ihren Anteil an Steuern beitragen wollen. Ganz im Gegenteil sogar. Sie lobbyieren in der Politik und kaufen sich Politiker:innen, …