1,26 Millionen Euro für eine Webseite, die nie funktioniert hat.

Wandel Freunderlwirtschaft & Korruption Kommentieren

1,26 Millionen Euro für eine Webseite, die nie funktioniert hat und nach zwei Monaten schon wieder abgedreht wird. Woher glauben Menschen wie Wirtschaftsministerin Schramböck oder Wirtschaftskammerpräsident Mahrer das Recht zu haben, so mit unserem Geld umzugehen? Ohne Ausschreibung einfach solche Summen in so ein dilettantisches Projekt zu jagen? Und zu einer Zeit, wo es so vielen Menschen und kleinen Unternehmer:innen …