Jetzt hat es den Kickl auch erwischt

fayad Betrug & Korruption, Demokratie Kommentieren

Gerade haben wir auch Herbert Kickl wegen Verstoß gegen § 264 StGb „Verbreitung falscher Nachrichten bei einer Wahl“ angezeigt. Auch er hat gesagt, dass die FPÖ nicht mehr als die gesetzliche Obergrenze ausgeben will und dann sind es doch rund 50 Prozent mehr geworden, als erlaubt. Übrigens: Georg Niedermühlbichler von der SPÖ reiht sich auch ein. Bei der SPÖ geht …

Jetzt hat es den Kickl auch erwischt

fayad Aktuell, Betrug & Korruption, Wahlen, Wandel in Aktion Kommentieren

Gerade haben wir auch Herbert Kickl wegen Verstoß gegen § 264 StGb „Verbreitung falscher Nachrichten bei einer Wahl“ angezeigt. Auch er hat gesagt, dass die FPÖ nicht mehr als die gesetzliche Obergrenze ausgeben will und dann sind es doch rund 50 Prozent mehr geworden, als erlaubt. Übrigens: Georg Niedermühlbichler von der SPÖ reiht sich auch ein. Bei der SPÖ geht …

Wir haben Sebastian Kurz angezeigt

fayad Betrug & Korruption, Demokratie Kommentieren

Vor der Wahl so tun, als würde er als einziger die Wahlgesetze einhalten und dann 13 statt der erlaubten 7 Millionen Euro für den Wahlkampf 2017 ausgeben. Die lächerliche Strafe wird dann einfach aus der Parteienförderung gezahlt, die nun wohl deutlich höher ist, als sie das ohne der unlauteren Wahlkampfausgaben gewesen wäre. So geht´s nicht. Deshalb haben wir Kurz gestern …

Die Zukunft steht vor der Tür

fayad Arbeit, Betrug & Korruption Kommentieren

Durch die technische Revolution in den Bereichen Digitalisierung, Automatisierung und künstlicher Intelligenz hat sich in den letzten Jahren das Leben von fast jedem Menschen auf diesem Planeten verändert. Facebook, Smartphone, vollautomatisierte Produktionen, selbstfahrende Autos, Internet und und und – alles nicht mehr wegzudenken. Der nächste große Schritt hat schon begonnen und wird in den nächsten Jahren unglaublich viele Jobs durch Algorithmen …

Die Staatsräuber

fayad Betrug & Korruption, Krise und Verteilungsfragen, Neue Oligarchie Kommentieren

Es sollte ihr größter Coup bisher werden. Nicht eines der üblichen kleinen Dinger, bei dem das Risiko nicht so hoch ist, aber selbst im besten Fall nicht viel mehr als ein paar hundert Millionen drinnen sind. Nein, dieses Mal sollte richtig Kohle reinkommen und nicht nur einmal, sondern kontinuierlich, denn die Jachten und Villen müssen auch erhalten werden. Wahrscheinlich gar …