Die Menschen sind bereit für Zukunft

fayad Covid19, Grundeinkommen, Klima- & Umweltkrise Kommentieren

Für die revolutionäre wie simple Idee, dass alle Menschen frei und in Sicherheit leben sollen. Von Geburt weg, bis ins hohe Alter. Völlig ohne Bedingungen. Wir Menschen am ganzen Kontinent sind bereit, diesen gewaltigen Schritt in die Zukunft zu gehen. In ein neues Zeitalter, so wie es früher die Schaffung von Pensionssystemen oder des Sozialstaates war. Die Zeit ist reif, …

Warum ist das so?

fayad Covid19 2 Kommentare

Zum einen funktioniert die Unterstützung der Betriebe durch den Staat in Deutschland viel besser. Viele Unternehmen haben dort schon lange Geld erhalten und können ihre MitarbeiterInnen in Kurzarbeit halten. In Österreich ist die Bürokratie gewaltig, viele bekommen gar nichts und im besten Fall muss man wochenlang das Geld vorstrecken. Das können sich viele Unternehmer einfach nicht leisten und waren damit …

Zeit für eine 180-Grad-Wende

fayad Covid19, Steuerhinterziehung, Vermögensverteilung Kommentieren

Zigmillionen, wenn nicht schon hunderte Millionen Menschen haben ihre Jobs verloren. Vielleicht die größte Wirtschaftskrise überhaupt steht uns bevor. Die Regierungen fördern die Großen und die Banken, während die normalen Menschen, die EPUs und die KMUs oft ganz auf der Strecke bleiben oder die Bürokratie sie zermürbt. Jetzt ist es Zeit, die Politik für die Überreichen zu beenden. Beenden wir …

Steuergeld für Oligarchen

fayad Covid19, Neue Oligarchie Kommentieren

Die Familie Dichand ist eine typische Oligarchenfamilie. Ohne Arbeit und rein durch erben an gewaltiges Vermögen und Macht gekommen. Sie kontrolliert völlig uneingeschränkt die Kronen Zeitung und ist damit eine politische Großmacht in Österreich. Dabei muss sie sich nicht mit Wahlen rumschlagen, untersteht praktisch keiner demokratischen Kontrolle und anerkennt nicht einmal den Ehrenkodex für die österreichische Presse des Presserates. Vermutlich …

Saubere Luft ist möglich

fayad Covid19, Klima- & Umweltkrise Kommentieren

Die europäischen Regierungen sind derzeit bemüht, Tote durch das Coronavirus so weit wie möglich zu verhindern. Dabei wurden die Auswirkungen auf die Wirtschaft nie aus den Augen gelassen, jede Gelegenheit wird genutzt, um Maßnahmen zu lockern. Umgekehrt werden Tote durch Folgen der Umwelt- und Luftverschmutzung bewusst in Kauf genommen. Interessiert hat das nur die Wenigsten, da die Wirtschaft nicht sichtbar …

Kunst & Kultur links liegengelassen

fayad Covid19, Kunst- und Kultur Kommentieren

Die Regierung macht dort Tempo, wo ihre Prioritäten liegen. Beim Konsum. Vor Baumärkten in Schlangen stehen oder den Ikea stürmen ist wieder legal. Währenddessen gibt es keinen realistischen Fahrplan für die Kunst- und Kulturarbeit. Die Unterstützung ist fast inexistent und vor allem freischaffende KünstlerInnen sind auf sich alleine gestellt. Da ist es ja fast schon ein Treppenwitz, dass in Oberösterreich …

Und die sollen wir jetzt mit Steuergeld subventionieren?

fayad Covid19, Klima- & Umweltkrise Kommentieren

Sicher nicht. Das Geld soll denen, die es wirklich brauchen zur Verfügung gestellt werden. Den Menschen, die ohne Job jetzt dastehen, die EPUs, die KünstlerInnen und KulturarbeiterInnen und den KMUs. Natürlich wollen wir auch, dass es den MitarbeiterInnen der Austrian Airlines gut geht. Dafür soll aber der deutsche Lufthansa Konzern zahlen. Wenn wir Steuergeld in die Hand nehmen, dann für …

Schon wieder umgefallen…

fayad Covid19, Vermögensverteilung Kommentieren

Diesmal bei der Reichensteuer, um die Kosten für die Krisen zu finanzieren. Genauso wie bei der Sicherungshaft, Bundestrojaner, keine Hilfe für Menschen auf der Flucht, keine CO2-Steuern, Beibehaltung der Massentierhaltung, Erbschaftssteuer, Lohnschere, Steuersenkung für Konzerne (KöSt), und so weiter und so fort. So schnell können die Grünen gar nicht mehr umfallen, wie Ex-WählerInnen öffentlich bekunden: „Nie wieder Grün. Nächstes Mal …

Die Neue Normalität – Corona ist keine Pause von der Wirklichkeit

fayad Covid19 2 Kommentare

Wir merken jetzt wieder, dass unser als normal und geregelt empfundenes Alltagsleben, in dem das meiste funktioniert und alles so vor sich hinplätschert, wesentlich auch eine Illusion ist. Eine Illusion, die sonst nur von Extremsituationen wie Geburt, Tod oder auch der Liebe durchbrochen wird. Interventionen, die so real sind, dass sie den Lauf der Dinge stören und eine Art Neusortierung …