Wer Einmalzahlungen gegen die anhaltende Teuerung verteilt, würde auch brennende Häuser mit der Gießkanne löschen.

Zeit für Systemwandel!

Amber Armut, Krise und Verteilungsfragen, Teuerung Kommentieren

Die Teuerungskrise zeigt uns eines sehr klar: Dieses System arbeitet an allen Ecken und Enden nicht mehr für Mensch, Tier und Planet. Egal, ob bei den Energiepreisen, der Bildung, dem Umweltschutz, der Klimarettung, der Friedenspolitik, dem Pandemiemanagement und, und, und… Die alte Politik liefert nicht mehr und das höchste der Gefühle ist, wenn sie mal irgendwo ein Pflaster hinkleben. Probleme …

Die Zeit ist reif für Streik!

fayad Aktuell, Teuerung Kommentieren

Im Mai ist die Inflation in Österreich auf 7,7 Prozent angestiegen. Das ist die höchste Teuerungsrate seit 1976. Weil die Löhne aber nicht an die Teuerung angepasst werden, sinken die Reallöhne in Österreich um 2,3 Prozent – der höchste Verlust seit Beginn der Aufzeichnungen 1955. Gleichzeitig ist das Vermögen der Reichsten in Österreich in den vergangenen zwei Jahren um 40 …