Schritt 16: Finanzmärkte zurück zur Realwirtschaft holen

Wandel 100-Schritte-Programm Kommentieren

Die heutigen Börsen, Aktienmärkte, Banken und ihre Handelsplätze etc.: Das hat doch alles nichts mehr mit realer Wirtschaft zu tun. Das sind fiktive Orte, an denen mit fiktiven „Waren“ gehandelt wird. Nur eines ist real dort: Das Geld.

Unser Geld, mit dem sie spekulieren und sich immer neue Wege ausdenken, warum sie noch mehr von unser aller Leistungen mitschneiden können.

Deswegen müssen wir jetzt die ersten Schritte gehen und die weltweiten Handelsplätze aus den Fängen der Gierigen befreien. Wir müssen sie zu transparenten und demokratischen Orten des Handels machen und wir müssen auch grundlegend entscheiden, mit welchen Produkten wir Handel überhaupt erlauben wollen. Denn:

So geht Wandel. So geht Mut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert