Wir bringen KEINE VON DENEN auf den Stimmzettel!

KEINE Partei im Parlament vertritt uns.

KEINE Partei im Parlament hat unser Vertrauen.

KEINE Partei im Parlament ist wirklich ehrlich.

Wir bringen KEINE – KEINE VON DENEN für alle, denen es reicht, auf den Stimmzettel. Für alle, die sich mehr von Politik erwarten. Die Anstand, Transparenz und Demokratie wieder auf dem Vormarsch sehen wollen. Die nicht mehr bereit sind, das kleinste Übel zu wählen. Die nicht mehr zu Hause bleiben oder ungültig wählen wollen. Diese unsere Demokratie nicht den Rechten überlassen und endlich wieder mit Stolz aus der Wahlzelle gehen wollen.

Damit du, ich, wir alle KEINE VON DENEN wählen können, braucht es bis zwischen 9. Juli und 30. Juli 2.600 Unterschriften aus ganz Österreich. Klingt nicht so viel, ist aber aber durch den Sommer, die Urlaubszeit und weil man nur am Gemeindeamt und Magistrat unterschreiben kann, gar nicht so einfach.

Aber wenn jede und jeder sich ein paar Minuten Zeit nimmt, haben wir alle mehr Wahl bei der Wahl.

Also geh jetzt auf www.keine.at und lade dir die Unterstützungserklärungen herunter, oder bestelle dir ein Unterstützungspaket per Post.

Gehen wir es an!

1 Comment
3. Juli 2024

Ich war so begeistert von euch, aber jetzt bin ich maßlos enttäuscht. Wie kann man nur so einen Namen (“KEINE) wählen. Keine ist von Haus aus negativ besetzt, habt ihr denn keine Kommunikationsberater? NEU, GUT, VOLK, WIR, AUF, LICHT, WANDL,…alles andere wär wohl (auch bei 5 Buchstaben- Limit) besser. Auch meine Freunde, bei denen ich für euch geworben habe, sind enttäuscht, LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Welche Partei ist ehrlich?

Auch KEINE für dich? Dann bring jetzt KEINE VON DENEN, keinevon den Parlamentsparteien, auf den Stimmzettel. Alle Infos und gratis Unterstützungspakete findest du auf www.keine.at

Weiterlesen

Welche Partei ist nicht korrupt?

Ob durch ihre Sponsoren, ihre falschen Wahlversprechen, ihren Postenschacher, ihre Freunderlwirtschaft und und und. Auf die eine oder andere Art und Weise ist jede Parlamentspartei

Weiterlesen