Linke Politik zerstört die Wirtschaft, gell?

fayad Kapitalismus 1 Kommentar

Die sozialistische Regierung in Portugal hat den Mindestlohn von 500 auf 600 Euro angehoben, die Renten an die Preissteigerung angepasst. Sie nahm Gehaltskürzungen zurück, senkte die Steuern für Familien und niedrige Einkommen und hob sie für Besserverdienende an. Im öffentlichen Dienst wurde die Arbeitszeit auf 35 Stunden gesenkt. Auch neue Feiertage wurden eingeführt. Die Folgen? Die Binnennachfrage wuchs, die Wirtschaft …