Die Menschen wollen Wandel

Max Frühschütz Aktuell, Wirtschaft Kommentieren

Wir haben es ja eh alle vorher schon gewusst, dass das nichts ist. Das ständige immer mehr von allem, außer vom Leben und Lohn. Immer mehr arbeiten. Immer mehr Stress. Immer mehr kaufen. Immer mehr Umwelt zerstören. Immer höhere Börsenkurse. Immer größerer Reichtum für die G’stopften. Dafür haben wir die Pandemie nicht gebraucht, aber sie hat uns wieder mal vor …

Ja, die Zeit ist reif für ein Grundeinkommen

Max Frühschütz Aktuell, Grundeinkommen Kommentieren

Und das sehen immer mehr Menschen aus allen Bereichen. Ob für PensionistInnen, KünstlerInnen, AussteigerInnen, UmschulerInnen, usw. Jede und jeder hat Vorteile durch diese finanzielle Absicherung, die ein völlig neues Grundrecht wäre. Wagen wir als Gesellschaft, als Land endlich wieder mal einen mutigen Schritt Richtung Zukunft. Es gibt viel zu gewinnen.

Neues von unserer Parlamentarischen BürgerInneninitiative für Julian Assange

Max Frühschütz Aktuell, Wandel in Aktion Kommentieren

Gestern wurde unsere Petition für die Freilassung von Julian Assange und Gewährung von politischem Asyl in Österreich im Petitionsausschuss des Parlaments behandelt. Es freut uns sehr, dass hier nun endlich was passiert. Auch dass hier mal niemand gleich alles abgeblockt hat, sondern dass eine Stellungnahme vom Aussenministerium eingeholt wird. Vermutlich geht es dann erst nach der Sommerpause weiter, denn im …

Hunderttausende erwerbslos und noch mehr in Kurzarbeit

Max Frühschütz Aktuell, Arbeit Kommentieren

Vor Corona war eine Arbeitszeitverkürzung schon lange überfällig, denn 40 Jahre lang passierte hier gar nichts mehr in Österreich. Was früher das Normalste der Welt war und Jobs für alle, die einen wollten, geschaffen hat, muss wieder belebt werden. Wir haben es uns in den letzten Jahren erarbeitet, sind immer produktiver geworden und viele Tätgikeiten übernehmen Roboter und Computer schon …

Türkis-Grüne Kürzungspolitik beginnt…

Max Frühschütz Aktuell Kommentieren

In Vorarlberg wird mal getestet, ob die Menschen eh‘ akzeptieren, wenn im Sozialbereich 5 Prozent und bei den Spitälern 10 Prozent weggekürzt werden. Gerade jene Bereiche, die zentral waren, uns so gut durch die Pandemie zu bringen. Wenn die Überreichen nichts beitragen, müssen eben Leistungen gekürzt werden. So einfach ist das. Wer was ändern will, muss was ändern. Deshalb Wandel. …

13 Grad über dem letzten Rekord

Max Frühschütz Aktuell, Klima- & Umweltkrise Kommentieren

Wir müssen jetzt handeln. Das sagt uns nicht nur die Wissenschaft sondern auch die Natur in einer Eindeutigkeit, die wir nicht mehr ignorieren können. Handlen wir jetzt und geben wir uns eine gute Chance, unseren Lebensraum für uns, unsere Kinder, die Tiere und die Umwelt zu erhalten. Und als Zusatzgeschenk bekommen wir saubere Luft, weniger Müll in der Umwelt, regionaleres …

Jetzt oder nie

Max Frühschütz Aktuell, Klima- & Umweltkrise Kommentieren

So einfach und so wichtig. Mit nur einer Unterschrift kannst du zeigen, wie wichtig dir der Klima- und Umweltschutz ist. Unterschreiben kannst du auf jedem Gemeindeamt bzw. Magistrat oder online per Handysignatur. Alle Infos und unsere Forderungen findest du auf https://klimavolksbegehren.at/

Für solche „Unternehmer“ darf es keine Zukunft geben

Max Frühschütz Aktuell, Kapitalismus, Löhne & Gehälter Kommentieren

Nicht nur, dass der mit einem Vermögen von 6,5 Milliarden Euro zweitreichste Mensch seine MitarbeiterInnen auf Staatskosten in Kurzarbeit schickt. Nicht nur, dass er sich trotzdem in dieser Zeit eine Multimillionen-Dividende auszahlen lässt. Nein, er lässt sie sich natürlich auf zwei völlig unverdächtige Firmen mit den Namen Novo Invest GmbH und Novo Swiss AG, beide im Eigentum von Graf, ausschütten. …