Private Energiekonzerne und ihre Besitzer haben kein Interesse an stabiler, günstiger und nachhaltiger Energieversorgung,. Sie haben nur ein einziges Ziel: ihre Kund*innen so gut es geht auszunehmen. Energieversorgung gehört in gesellschaftlichen Besitz und unter demokratische und transparente Kontrolle.

Das Gemeinwohl muss im Vordergund stehen

Amber Aktuell, Demokratisches Wirtschaften, Gemeinwohl, Zukunft Kommentieren

Wir müssen endlich Dinge, die grundlegend für ein gutes Leben sind und die jede:r braucht, in gesellschaftlichen Besitz bringen und unter demokratische und transparente Kontrolle stellen. So zum Beispiel bei der Energieversorgung. Anstatt jetzt mit Steuergeld die Gewinne der Konzerne und ihre gierigen Besitzer:innen zu fördern, könnten wir jetzt eine nachhaltige und gemeinwohlorientierte Energieversorgung aufbauen. Im Besitz von uns allen, …

Menschen verdienen umso weniger, je nützlicher ihr Job ist.

Lasst uns ein Gutes Leben möglich machen

Amber Aktuell, Löhne & Gehälter, Vermögensverteilung Kommentieren

Am 5. Jänner war der „Fat Cat Day“. Die multiplen Krisen der letzten Jahre haben österreichs Top-Manager nicht getroffen. Im Gegenteil. Gehen wir von einem 12-Stunden-Tag aus, bekommt ein Chef eines börsennotierten Unternehmens schon nach vier Tagen so viel, wie ein:e Durchschnittsverdiener:in. Der Chef der Wienerberger AG müsste nur 1,6 Tage arbeiten. Gleichzeitig haben wir auch gesehen, wie schlecht jene …

Um 15 Milliarden Euro wird unsere Volkswirtschaft jedes Jahr durch Korruption geschädigt, während Babys und Kinder zurzeit am Krankenhausgang liegen müssen, weil unser Gesundheitssystem kaputtgespart wird.

Weg mit der Korruption, her mit dem Wandel

Amber Aktuell, Freunderlwirtschaft & Korruption, Gesundheit, Korruption Kommentieren

Ja, in Österreich müssen wieder Menschen am Gang liegen. Weil gerade sehr viele Menschen krank sind; natürlich auch die Menschen, die in Gesundheitsberufen arbeiten und durch das Kaputtsparen einfach viel zu wenig Personal vorhanden ist. Die arbeiten sich kaputt, weil sie trotzdem um fast jeden Preis den Menschen in Not helfen wollen. Und die Politik schaut zu, tut nichts und …

Dass Bernard Arnault, der Chef des Luxusgüterkonzerns LVMH mit Marken wie Louis Vuitton, Dior, Fendi, Bulgari oder Moët-Champagner nun reichster Mensch der Welt ist, zeigt klar, dass es den Überreichen blendend geht. UNSERE Krise, ist ihre Party.

Die Reichen leben von der Krise

Amber Aktuell, Armut, Gerechtigkeit, Kapitalismus, Neue Oligarchie, Wandel Power Kommentieren

WIR haben keine Krise. Die 95 Prozent der Bevölkerung. Wir, die für unser Geld arbeiten gehen müssen. Die für Wohnen, Heizen oder Essen unseren monatlichen Lohn brauchen. Die stecken in der Krise. Aber WIR, im Sinne von wir alle, nicht. Denn die Reichen und die Überreichen feiern gerade die Party ihres Lebens. Mit Renditen, die sie unter dem Deckmantel der …

Der Rechnungshof hat aufgedeckt, dass die ÖVP auch bei der letzten Nationalratswahl massiv und wahrscheinlich auch wieder vorsätzlich betrogen hat. Wie kann so ein Wiederholungstäter immer wieder mit der Führung der Republik beauftragt werden? Wie kann man mit solchen Demokratiefeinden koalieren?

Zeit, unangenehme Fragen zu stellen

Amber Aktuell, Demokratie, ÖVP, Politik, Schwarz-Grün, Wahlen Kommentieren

Fragen, die wir immer wieder an den Bundespräsidenten und die grüne Parteiführung stellen, aber die konsequent nicht beantwortet werden. Weil es unangenehm ist und weil viele auch wissen, dass es nicht richtig ist, was sie hier tun, aber Posten und Gehalt sind wohl zu verlockend. Und natürlich gibt es auch viele, die sich der Problematik in keiner Weise bewusst sind …

"Es gibt drei Dinge, die Religionen Angst machen: Freie Rede, freies Denken und freie Frauen." - Ayaan Hirsi Ali

Glaube ist Privatsache

Amber Aktuell, Menschenrechte Kommentieren

Die zweite Hinrichtung eines Demonstranten im Iran zeigt die Brutalität des Regimes. Sie zeigt aber, wie auch die Ankündigung über das Ende der Sittenpolizei, dass die Proteste den Machthabern Angst machen. Die Proteste, an deren Spitze Frauen stehen, die ihre Freiheit erkämpfen wollen. Im Iran zeigt sich gerade in äußerster Form, was für alle Religionen gilt. Emanzipation der Sprache, des …

Behindert ist man nicht. Behindert wird man durch eine Gesellschaft, in der Inklusion die Ausnahme bildet. Aber Inklusion ist kein Gefallen, Inklusion ist ein Menschenrecht.

Inklusion ist Menschenrecht

Amber Aktuell, Gemeinwohl, Menschenrechte 1 Kommentar

Gestern hat der österreichische Behindertenrat Forderungen an die Regierung gestellt. Neben der Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung wird beispielsweise ein Inklusionsfonds, umfassende Barrierefreiheit und ein inklusiver Zugang zu Bildung gefordert. Österreich braucht einen echten, sinnvollen Nationalen Aktionsplan, der die Forderungen von Menschen mit Behinderung miteinbezieht. Hier der Link zum Positionspapier: https://www.behindertenrat.at/wp-content/uploads/2022/11/Forderungen-Positionspapier-Behindertenrat.pdf

Wir werden ausgeraubt und unsere Politik hält dne Räubern die Tür auf.

Wir haben genug von dieser Regierung

Amber Aktuell, Allgemein, Politik, Wahlen Kommentieren

Die Regierung hat fertig. Und wenn wir wirklich eine Veränderung wollen, dann können wir jetzt nicht die Roten wählen und den ganzen Teufelskreis wieder von vorne starten. Es braucht neue Parteien, neue Ideen und neue Menschen im Parlament. Es braucht Wandel im Parlament. Dafür haben wir uns gegründet, dafür treten wir an. Sei dabei: https://mitglied.derwandel.at

Fossilien haben in der Politik und im Energiesektor nichts verloren.

Fossilien gehören ins Museum

Amber Aktuell, Klima- & Umweltkrise, Wandel Power Kommentieren

Fossilien verbrennen bringt uns um. Von Fossilien regiert werden ebenso. Und trotzdem machen wir beides. Warum? Weil ihre Propaganda extrem ist. Weil sie Geld ohne Ende haben. Weil sie uns mit ihren Medien zu Boden agitieren. Weil ihre „soziale“ Medien uns jede freie Sekunde zudröhnen. Weil wir nicht sagen: Genug ist genug. Im Internet, auf der Straße, in der Arbeit, …

Roxane Gay: "So viele von uns strecken die Hände aus und hoffen, dass jemand da draußen sie ergreift uns uns daran erinnert, dass wir nicht so allein sind, wie wir befürchten."

Treten wir der Gewalt gemeinsam entgegen

Amber Aktuell, Fakten Kommentieren

Gewalt an Frauen und geschlechterspezifische Gewalt ist allgegenwärtig. Gerade Reaktionen auf die feministischen Kämpfe im Iran haben in den letzten Wochen noch einmal deutlich gezeigt, dass diese Gewalt System hat. In Österreich wurden allein in diesem Jahr bereits 28 Frauen von Männern getötet, in 27 Fällen waren die Täter Teil des nahen Umfelds der Opfer. Geschlechterspezifische Gewalt gibt es überall, …