Hunderttausende Arbeitslose nicht erst seit der Coronakrise

Und die wirkliche Wirtschaftskrise steht uns erst bevor.

Für die in der hohen Politik Sitzenden ist das egal, weil sie alle mittlerweile komplett marktgläubig sind. Da hat niemand mehr den Anspruch, dass der Staat dafür verantwortlich ist, dass die Potentiale einer Gesellschaft genutzt werden sollen. Dass es in so vielen Bereichen extremen Personalmangel, Überarbeitung und Burnouts gibt. Dass viele ihren Körper ruinieren, weil sie immer noch mehr leisten müssen.

Die Parlamentsparteien haben all das “dem Markt” überlassen obwohl der seit Jahrzehnten beweist, dass er nicht liefert. Dass private Unternehmen nicht das Gemeinwohl an oberster Stelle haben und auch gar nicht so agieren können wie ein Staat oder eine Staatengemeinschaft, scheint die Politiker:innen in keiner Weise zum Umdenken zu bewegen.

Wir sagen: Es gibt viel zu tun und es ist die Aufgabe der Gesellschaft und ihrer parlamentarischen Vertretung, Verantwortung zu übernehmen. Deswegen brauchen wir Wandel im Parlament.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wandel-Fahrrad-Werkstatt im Mai

Gratis Fahrradreparatur, Kaffee, Tee, Musik und interessante Leute gefällig? Dann komm am Montag zu unserer Wandel-Fahrradwerkstatt in die Stuckgasse 9 im Siebten und bring gerne

Weiterlesen