Unsere Welt braucht Wandel

Der heutige Tag der Umwelt soll uns daran erinnern, aber in Wirklichkeit wissen wir es ja sowieso alle. Es ist uns fast andauernd bewusst. Durch die immer dramatischeren Meldungen in den Medien. Durch das sich so spürbar verändernde Wetter und die sich verschiebenden Jahreszeiten. Durch die Insekten, die auf einmal nicht mehr auf der Windschutzscheibe kleben. Der Hitze im April und dem Regenwetter in der Badesaison. Dann wieder der Trockenheit, die BäurInnen und ForstwirtInnen in die Verzweiflung treibt.

Die Liste geht noch lange weiter, aber jeder dieser Punkte sagt völlig klar: Unsere Welt braucht Wandel.

Und damit das passieren kann, müssen wir unsere Politik und Demokratie wandeln. Trauen wir uns. Es gibt viel zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Krach!

Eigentlich müssten wir sagen: Wandel, weil es kracht – und zwar an allen Ecken und Enden unserer Erde. Wer Mensch, Tier und Planet schützen und

Weiterlesen

Wandelpause.

Liebe Freund:innen, liebe Mitstreiter:innen, liebe Follower, liebe Menschen. Es weihnachtet sehr und das ist auch gut so. Denn nach dem heurigen Jahr und denen davor

Weiterlesen

Das Riesenplakat

Am Samstag haben wir ein 100 Quadratmeter großes Transparent auf der stillgelegten Baustellen von Hochstapler Benko gehisst. Denn es gibt einfach viel zu viele Hochstapler

Weiterlesen