Wandel für die echten WienerInnen :)

YouTube player

Versucht sich HC Strache in die Wiener Abgeordnetenimmunität zu schummeln?

Es scheint fast so, denn wer mit Frau, Kind und Hunden in einer Villa in Klosterneuburg wohnt, hat wohl auch dort seinen Lebensmittelpunkt. Das ist uns WienerInnen eh sehr recht, nur mit dem Wiener Wahlgesetz bekommt der Niederösterreicher Strache dann ein Problem. Denn für die Kandidatur zum Gemeinderat mus man seinen Hauptwohnsitz in Wien haben. Das wird sich für Strache wohl eher schwer ausgehen, aber das sollen die Behörden in Niederösterreich und Wien aufgrund der Sachverhaltsdarstellungen, die wir eingebracht haben, ganz genau überprüfen.

Und im Herzen ist Strache sicher bei uns, denn wollte ja immer, dass “der echte Wiener nicht untergeht” 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WIR TRETEN AN!

Ja, wir treten zur Nationalratswahl am 29. September an. Und zwar mit etwas ganz Neuem, Grossem und Krachigem, damit endlich der Wunsch nach Wandel nicht

Weiterlesen