Abendessen zubereiten in der EU

So schaut das im Moment für die Menschen auf der Flucht auf Lesbos aus. Es gibt nur stundenweise Strom, kein warmes Wasser, keine Duschen und neben dem Frühstück nur eine kalte Mahlzeit zu Mittag.

Jetzt steht auch noch der Winter vor der Tür und die Menschen sagen heute schon, dass ihnen vor allem in der Nacht sehr kalt ist.

Helfen wir ihnen durch den Winter, mit Jacken, Decken, Socken, Hauben usw.

Danke: https://lesbos.derwandel.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fluchtursachen.

Wir müssen an die Wurzel der Fluchtkrise gehen, sonst wird es keine Lösung geben. Die meisten Menschen wollen in ihrer Heimat leben. Dort, wo ihre

Weiterlesen

Planspiel im Wandel-Büro!

Was heißt es für eine Gesellschaft, wenn Krankenhäuser gewinnorientiert wirtschaften müssen? Wie wirkt sich die Kommerzialisierung öffentlicher Räume aus? Welche Folgen könnte umgekehrt die Vergesellschaftung

Weiterlesen