Anfrage zur ORF-Einladungspolitik

Weder online noch telefonisch hat uns der ORF eine Auskunft darüber gegeben, wie der ORF entscheidet, wer zur Elefantenrunde eingeladen wird oder nicht. Deshalb haben wir gerade diese schriftliche Anfrage geschickt und sind schon gespannt auf eine Antwort.

Vor allem die Frage, warum unser Spitzenkandidat Martin Ehrenhauser 2014 nicht eingeladen wurde, obwohl er aktiver Abgeordneter zum Europaparlament war. Und noch viel interessanter warum Werner Kogler für die Grünen heuer bei allen Elefantenrunden dabei war, obwohl sie auch nicht mehr im Parlament sitzen.

Worum es uns geht? Der ORF sollte allen Parteien, die einen österreichweiten Antritt schaffen, eine faire und ausgewogenen Berichterstattung bieten. Dazu gehört vor allem die Einladung zu den Elefantenrunden, da gerade neue Parteien antreten, weil zu den großen Altparteien eine Alternative bieten wollen. Also müssen sie auch in der Öffentlichkeit mit diesen diskutieren können.

Dafür muss genügend Sendezeit zur Verfügung gestellt werden und selbst wenn dafür mal ein paar Folgen Buffy geopfert werden müssen. Das ist der Auftrag des ORF und das muss uns unsere Demokratie schon wert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wandel-Fahrrad-Werkstatt im Mai

Gratis Fahrradreparatur, Kaffee, Tee, Musik und interessante Leute gefällig? Dann komm am Montag zu unserer Wandel-Fahrradwerkstatt in die Stuckgasse 9 im Siebten und bring gerne

Weiterlesen

Planspiel im Wandel-Büro!

Was heißt es für eine Gesellschaft, wenn Krankenhäuser gewinnorientiert wirtschaften müssen? Wie wirkt sich die Kommerzialisierung öffentlicher Räume aus? Welche Folgen könnte umgekehrt die Vergesellschaftung

Weiterlesen

Interview mit Fayad Mulla

“Demokratie ist unser höchstes Gut” sagt unser Vorsitzender Fayad Mulla. Recht hat er und diese Überzeugung gehört auch endlich ins Parlament! Herr Mulla, wie kommt

Weiterlesen