Der erste Schritt: Erkenne, dass du ein Problem hast

Wandel Aktuell, Betrug & Korruption Kommentieren

Der erste Schritt, um ein Problem zu lösen, ist anzuerkennen, dass man ein Problem hat: Ja, wir sind auf dem Weg zu einer Bananenrepublik.

Die Justiz wird von der Kanzlerpartei attackiert. Umfragen werden mit Steuergeld gefälscht. Medien mit Inseraten gekauft. Es wird postengeschachert, während jede Moral schon lange über Bord geworfen wurde. Es wird stümperhaft durch die Pandemie geführt und dem oft unversöhnlichen gesellschaftlichen Diskurs tatenlos zugesehen.

Das ist das Werk von Türkis-Grün. Von Türkis als klaren Haupttäter. Von Grün als Erfüllungsgehilfen und Fluchtwagenfahrer.

Und dieser Fluchtwagen soll jetzt Kurz ins Parlament bringen. Wo die parlamentarische Immunität zumindest vorerst mal alle Ermittlungen zum Erliegen bringt.

Sowas kennen wir alles aus Ländern, in denen Autokraten an der Macht sind. Länder, mit schwachen Demokratien und noch schwächeren Medien. In denen die Menschen nichts zu melden haben.

Ja, wir sind jetzt schon sehr weit, auch so ein Land zu werden.

Aber die Geschichte ist nicht vorgeschrieben. Noch haben wir ein relativ gutes und starkes demokratisches System mit einer Justiz, die arbeitet. Wir haben immer die Wahl und vor allem als Volk gemeinsam können wir bestimmen, wer uns ins 21. Jahrhundert führt und diesen Weg zu einem Erfolg für uns alle macht.

Die Zeit ist reif für Wandel und heute gehen wir dafür gemeinsam mit vielen anderen Menschen auf die Straße. Komm auch du vors Parlament und zeigen wir, dass wir viele sind.

Zur Demo gegen das System Kurz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.