Die da unten

Wandel Allgemein Kommentieren

Neustes Handy, Leasing-Auto, Wohneigentum, Urlaub,…

Alles müssen wir immer haben, damit wir uns als Mittelschicht fühlen können. Auch wenn viele von uns es sich gar nicht wirklich leisten können und sich auf Ewigkeiten dafür verschulden. Hauptsache, wir gehören nicht zu denen da unten.

In Wahrheit sind wir alle „die da unten“ und dann gibt es noch die Wohlhabenden und die Überreichen.

Es ist Zeit für richtigen Wandel hin zu einer anständigen und gerechten Primärverteilung. Wir brauchen keinen Staat, der immer korrigierend in den scheiternden Markt eingreift. Wir brauchen einen Staat, der für gerechte Löhne für uns alle, die die Reichtümer unserer Welt erarbeiten, sorgt.

Das ist der Wandel, den wir wollen. Werde auch du Teil davon: https://mitglied.derwandel.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.