Die Überreichen sind die neuen Könige

Die Überreichen sind die neuen Könige und wir verehren und bewundern sie, als lebten wir noch immer im Mittelalter.

Offensichtlich tun wir das in diesem Bereich noch, denn warum würden wir sonst in einer Demokratie akzeptieren, dass ein paar Menschen auf der Welt über fast uneingeschränkte Macht verfügen und die Gewinne aus unserer Arbeit einstreichen obwohl sie von niemandem gewählt wurden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

50 Jahre ohne Update.

Seit 50 Jahren wurde die Arbeitszeit für alle nicht mehr verkürzt. Obwohl wir immer produktiver werden, obwohl der Alltag immer stressiger wird, obwohl die Gewinne

Weiterlesen

35 Stunden Woche jetzt!

Wir arbeiten hart. Wir haben uns die 35-Stunden-Woche erarbeitet. Über 100 Jahre hinweg haben wir in Österreich die Arbeitszeit verkürzt. Von der 90-Stunden-Woche um 1880

Weiterlesen