Kommt zum letzten Wandel-Suppenstandl

Kommt zu unserem letzten Wandel-Suppenstandl am 18. Februar in Kapfenberg.

Nach drei Jahren schließen wir das Projekt in dieser Form ab. Insgesamt wurden in über 350 unbezahlten Arbeitsstunden rund 840 Portionen Suppe gekocht und kostenlos ausgegeben. Kultur schafft über politische Grenzen hinaus Gemeinsamkeit, stärkt die Kommunikation und den Informationsaustausch, regt zum Nachdenken und zum miteinander Tun an und all dies Abseits der Profitlogik unserer Gesellschaft. Den Akteur:innen war und ist es wichtig, Wege aufzuzeigen, die Menschen miteinander gehen können, in denen sie sich wiederfinden und Konkurrenz an (wenn überhaupt) letzter Stelle steht.

In diesem Sinne bedanken wir uns bei den beteiligten Institutionen: Der Bibliothek der Sinne (Verein zur Förderung der Kunst, Literatur- und LeseKultur), dem Sozialkreis Kapfenberg, dem Tiergnadenhof „Lambachhof“, dem ece-Kapfenberg und allen, die unser Angebot wahr- und ernstgenommen haben.

Letztes >Wandel-Suppenstandl< vor dem ECE Kapfenberg

Samstag, 18. Februar 2023, 10:30 bis 13:00 Uhr.

Solange der Vorrat reicht. Kostenlos.

Herr Wolf und Besatzung freuen sich auf dich!

Bitte Behälter für die Suppe mitbringen.

Danke an Sabine Aigner vom Wandel-Vorstand und ihre steirischen Mitstreiter:innen für diese tolle und jahrelange Aktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schauspielerin gesucht.

Eigentlich sind es schon zwei kurze Spots, die wir über die Gierflation drehen wollen. Denn die Reichen und ihre Konzerne dürfen wir nicht so billig

Weiterlesen