Saubere Luft ist möglich

Die europäischen Regierungen sind derzeit bemüht, Tote durch das Coronavirus so weit wie möglich zu verhindern. Dabei wurden die Auswirkungen auf die Wirtschaft nie aus den Augen gelassen, jede Gelegenheit wird genutzt, um Maßnahmen zu lockern.

Umgekehrt werden Tote durch Folgen der Umwelt- und Luftverschmutzung bewusst in Kauf genommen. Interessiert hat das nur die Wenigsten, da die Wirtschaft nicht sichtbar darunter leidet.

Die Zahlen sprechen für sich. Die Umweltverschmutzung der Industrie kostet Menschenleben. Die Profite der Unternehmen darf nicht länger vor dem Menschen kommen.

Die Zeit für eine radikale Klima- und Umweltpolitik ist jetzt. Wir brauchen einen Green New Deal. Es gibt keine Ausreden mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kollektive Amnesie

Letzte Woche hat der Fluss Kongo seinen höchsten Wasserstand in 60 Jahren erreicht und die Überschwemmung hat das Leben von über 300 Menschen gekostet und

Weiterlesen