Wer keine anständigen Löhne zahlt, sollte auch niemanden beschäftigen dürfen.

Wandel Arbeit Kommentieren

Und wer als Politiker:in nicht dafür sorgt, dass die Löhne viel höher als das Arbeitslosengeld sind, sollte nicht Politiker:in sein. Wer so ein Menschenbild hat, dass wir alle faule Sozialschmarotzer sind und mit niedrigem Arbeitslosengeld zur Annahme von Jobs mit niedrigen Löhnen gezwungen werden müssen, soll nicht das Volk vertreten. In der Politik braucht es Menschen, die sich bedingungslos für …

Die Neos-Liberalen

fayad Arbeit, Kapitalismus Kommentieren

Bei allem, was sie demokratiepolitisch richtig machen und auch wie sie im Parlament für Kontrolle sorgen: Sie sind eine turbo-neoliberale Partei, die wie in Deutschland einen Niedriglohnsektor schaffen will. Der Druck auf die Löhne und die Menschen soll steigen, jeden Job anzunehmen. Was Rot-Grün in Deutschland mit Hartz4 vorgemacht hat, wollen die Neos auch nach Österreich bringen. Mindestsicherung für alle, …

Die Oligarchen sind unser Problem

fayad Flucht & Asyl, Kapitalismus, Neue Oligarchie Kommentieren

Sie zerstören mit ihren Konzernen und Waffen im Nahen Osten und in Afrika ein Land nach dem anderen und rauben der Bevölkerung die Rohstoffe. Die Menschen fliehen vor Tod, Elend und Perspektivenlosigkeit, so wie es jeder tun würde. In Europa erwarten sie die gleichen Oligarchen und ihre politisch-medialen Handlanger. Diese wollen schon lange die sozialen und arbeitsrechtlichen Errungenschaften der 60er- …