Wer Einmalzahlungen gegen die anhaltende Teuerung verteilt, würde auch brennende Häuser mit der Gießkanne löschen.

Einmalzahlungen bringen nichts

Amber Armut, Demokratisches Wirtschaften, Gerechtigkeit, Kapitalismus, Krise und Verteilungsfragen, Teuerung Kommentieren

Einmalzahlungen sind keine Lösung für die Teuerung. Warum? Weil die irgendwann aufgebraucht sind und das Ziel der Regierung ja nur ist, die Teuerung zu stoppen, also die Preise auf diesem hohen Niveau zu belassen, auf denen sie jetzt sind. Das ist völlig inakzeptabel und für uns Menschen nicht leistbar. Der Markt versagt, die Gier hat übernommen. Deswegen müssen wir als …

4 Tage Arbeit, 3 Tage Freizeit

Wandel Arbeit Kommentieren

Das ist Fortschritt, den wir uns schon lange verdient haben. Wir sind so effizient wie noch nie, können immer mehr Sache automatisieren und digitalisieren und haben zu viele Arbeitslose, weil die anderen einfach zu viel arbeiten. Zu viel für das 21. Jahrhundert. Die Zeit ist überreif endlich wieder einen Schritt nach vorne für die Gesellschaft zu machen. Das ist wahrer …

Wär es nicht schöner, richtiger, wenn du heute schon frei hättest?

Wandel Allgemein Kommentieren

Wenn du und alle anderen nicht immer so durch den Tag gehetzt werden, dass selbst in der Nacht keine Ruhe kommt? Könnten wir nicht stolz sein, wenn wir endlich eine Gesellschaft des 21. Jahrhunderts bauen, in der sich kein Kind vor der Schule fürchtet? Sondern es ein Ort ist, an dem die Wünsche und Fähigkeiten der Menschen eine Rolle spielen? …

Im Kapitalismus kannst du nicht alles werden

Wandel Kapitalismus Kommentieren

„Aber ich selbst, und die meisten Leute die ich kenne, können doch ihrer Leidenschaft nachgehen, diese Aussage stimmt nicht und ist populistisch“ – der programmierte Reflex, den sicher viele verspüren werden, die diese Zeilen lesen. Doch dieser Gedanke ist unvollständig, lässt er doch die Tatsache unbeachtet, dass diese Menschen ihre Leidenschaft nur neben einer Erwerbstätigkeit, also in ihrer begrenzten Freizeit …

Schritt 5: Arbeitszeit ins 21. Jhd bringen

Wandel 100-Schritte-Programm, Arbeit Kommentieren

Willkommen 2022. Zeit für Wandel 🙂 Wir schließen gleich dort an, wo wir zuletzt aufgehört haben. Mit ganz konkreten Schritten aus unserem 100-Schritte-Programm. Jenes Programm mit ganz konkreten Punkten, mit denen wir Schritt für Schritt – im wahrsten Sinn des Wortes – fortschrittliche Politik machen können. So zum Beispiel mit dem nächsten, der Arbeitszeitverkürzung. Was früher ganz normal war und …

Die Zeit ist reif für die nächste Arbeitszeitverkürzung

Wandel Arbeit Kommentieren

Warum wollen wir hundertausende Arbeitslose und unzählige Menschen in unfreiwilliger Kurzarbeit oder Teilzeit hinnehmen, während auf der anderen Seite Menschen überarbeitet und viele Bereiche wie Pflege, Gesundheit, Bildung und Soziales komplett unterbesetzt sind. Warum? Nur damit ein paar wenige sehr Reiche und Überreiche immer noch reicher werden? Weil sie die Gewinne, die wir alle erarbeiten, nicht mehr mit den Angestellten …

Stellt euch vor, heute wäre noch Wochenende

Wandel Arbeit, Zukunftsprogramm Kommentieren

Der von vielen Menschen verhasste Montag, die Rückkehr in den Arbeitsalltag, wäre plötzlich wie ein Urlaubstag. Nach zwei Tagen, an denen man ohnehin kaum zur Ruhe kommen konnte, weil häusliche oder andere Verpflichtungen, denen man während der Arbeitswoche nicht nachkommen konnte, aufgeholt werden mussten. Ein Tag, den man produktiv oder zur Entspannung vor der neuen Arbeitswoche gestalten kann. Nicht nur …