Kein Tierleid für Billigfleisch!

fayad Tierschutz Kommentieren

95 Prozent der Schweine wird in Österreich routinemäßig der Schwanz gekürzt, obwohl dies europäischem Recht widerspricht. Dies wird getan, weil unter den teilweise horrenden Haltungsbedingungen die Schweine aus Stress und Langeweile sich gegenseitig die Schwänze abbeißen. Bei ausreichendem Platz, eingestreuten Liegeflächen und angemessenem Beschäftigungsmaterial träte Schwanzbeißen dagegen nur selten auf. Obwohl die EU-Kommission Österreich bereits im Vorjahr unter Androhung von …

Unsere Tierhaltung ist und macht uns krank

Wandel Aktuell, Gesundheit, Tierschutz 3 Kommentare

Unsere Tierhaltung ist krank, macht Tiere krank, macht Angestellte zu Hungerlöhnen krank und produziert ungesunde Nahrungsmittel. Es gewinnen wie immer nur ein paar Wenige, verlieren alle anderen. Wir schließen uns hier voll und ganz dem VGT an und fordern generell ein Ende der industriellen Massentierhaltung und nur mehr regionale und biologische Landwirtschaft und Viehzucht. Das schafft regionale Wertschöpfung, gute Jobs …