Was macht Österreich so wohlhabend?

Was ist die Grundlage für privaten Wohlstand?

Was unterscheidet uns zu den USA oder Großbritannien?

Was hat uns nach dem Zweiten Weltkrieg wieder so nach vorne gebracht?

Es waren nicht die Villen am Wörthersee, die Porsches in Hietzing oder die Privatkliniken in Döbling.

Es waren die Öffentlichen Schulen.

Es waren die Öffentlichen Einrichtungen wie Freibäder, Parks oder Landeserholungsheime.

Es waren die Öffentlichen Spitäler und die Öffentlichen Ärzte (niedergelassene Kassenärzte).

Es waren die Öffentlichen Straßen. Die Öffentlichen Universitäten. Das Öffentliche Sozialsystem.

Es war das Öffentliche Eigentum, das uns Öffentlichen Wohlstand gebracht hat.

Es war nicht die ach so heilige Privatwirtschaft, was wir jetzt eindringlich alle gelernt haben. Es waren wir als Gesellschaft und als Staat. Davon brauchen wir mehr und diesmal für wirklich alle.

Das ist unser Programm. Dafür treten wir zur Nationalratswahl 2024 an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Krach!

Eigentlich müssten wir sagen: Wandel, weil es kracht – und zwar an allen Ecken und Enden unserer Erde. Wer Mensch, Tier und Planet schützen und

Weiterlesen

Wandelpause.

Liebe Freund:innen, liebe Mitstreiter:innen, liebe Follower, liebe Menschen. Es weihnachtet sehr und das ist auch gut so. Denn nach dem heurigen Jahr und denen davor

Weiterlesen

Das Riesenplakat

Am Samstag haben wir ein 100 Quadratmeter großes Transparent auf der stillgelegten Baustellen von Hochstapler Benko gehisst. Denn es gibt einfach viel zu viele Hochstapler

Weiterlesen