Wir brauchen eine Zeitenwende.

Ein neues Verständnis, wie eine moderne Gesellschaft und Wirtschaft funktionieren soll. Ein Lernen aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre und Jahrzehnte.

Und dazu gehört ganz klar, dass der Markt nicht alles regelt und manches auch einfach nicht hinbekommt. Weil er bzw. die dahinterstehenden Unternehmer als oberstes Ziel Profit haben. In vielen Bereichen ist das aber nicht das oberste Ziel der Gesellschaft. Bei Gesundheit ist das eben die Gesundheit der Menschen. Bei der Energie die leistbare Versorgungssicherheit. Bei Wohnen das Grundrecht, das jedem Menschen zustehen muss.

Lässt man den Markt auf diese Bereiche los, wie wir es großteils getan haben, kann das eben nur scheitern, weil das, was die Menschen wollen, nicht der Profit der Wenigen ist, sondern sichere, günstige und nachhaltige Leistungen.

Deswegen ist klar, dass wir Bereiche wie Energie, Wohnen und Gesundheit aus der Profitorientierung des Marktes herauslösen und sie zu Öffentlichem Wohlstand für alle machen müssen. Also in gesellschaftlichen Besitz und unter demokratische und transparente Kontrolle. So wie wir das bei der Feuerwehr, großteils bei der Bildung oder bei der Müllabfuhr machen. Wo wir alle wissen, dass wir uns darauf verlassen können und nicht abgezockt werden.

Das ist das Programm des Wandels: Öffentlicher Wohlstand für alle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Indem wir Wandel wagen.

Türkis-Grün noch viel mehr als die Vorgängerregierungen, aber alle verspielten und verspielen unseren Wohlstand. Indem unser Bildungssystem einfach dahin marodiert. Nicht einmal der Status Quo

Weiterlesen