Den Ottakringerbach zurück an die Oberfläche

Kaum wer kennt ihn noch, den Ottakringerbach. Früher floss er oberirdisch, aber in der “modernen” Stadt musste er weichen. Wir wollen ihn, so wie viele andere unterirdische Bäche, zurück an die Oberfläche holen. Weil wir Menschen gerne am Wasser sind, weil er zur Kühlung beiträgt und weil ein Bach durch den siebten und achten Bezirk einfach richtig rocken würde.

Das ist Teil unseres Superblock-Projekts für Wien Neubau, wo wir vorzeigen wollen, wie ein fortschrittlicher, demokratischer und nachhaltiger Bezirk in Zukunft aussehen kann.

Mehr auf https://wien.derwandel.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wandel-Fahrrad-Werkstatt im Mai

Gratis Fahrradreparatur, Kaffee, Tee, Musik und interessante Leute gefällig? Dann komm am Montag zu unserer Wandel-Fahrradwerkstatt in die Stuckgasse 9 im Siebten und bring gerne

Weiterlesen

Planspiel im Wandel-Büro!

Was heißt es für eine Gesellschaft, wenn Krankenhäuser gewinnorientiert wirtschaften müssen? Wie wirkt sich die Kommerzialisierung öffentlicher Räume aus? Welche Folgen könnte umgekehrt die Vergesellschaftung

Weiterlesen