Deutschland plant Legalisierung von Cannabis

Wandel Aktuell, Cannabis, Gesundheit, Wirtschaft Kommentieren

Die neue Ampel-Koalition plant in ihrem Koalitionsabkommen die Legalisierung von Cannabis für den Privatgebrauch für Erwachsene.

Ein wichtiger und richtiger Schritt, wie wir und viele andere schon lange fordern. Denn die aktuelle Drogenpolitik ist komplett gescheitert. Bindet gewaltige Ressourcen der Polizei und Justiz. Lässt Drogenkartelle unfassbar reich, mächtig und brutal werden. Und kriminalisiert Menschen, nur weil sie sich mit einem der wohl harmlosesten und natürlichsten Mittel etwas „berauschen“ wollen. So wie manche gerne mal was trinken, benutzen andere lieber Cannabis. Und wie viele US-Bundesstaaten, die Schweiz, Portugal und viele andere Länder zeigen: Das System der Legalisierung funktioniert und die Steuereinnahmen sprudeln. Ein Win-Win für alle. Außer für die Verbrecher.

Deswegen sind wir auch schon lange für die Legalisierung, aber mit einer essenziell anderen Herangehensweise. Wir wollen Cannabis erst ab 21 Jahren legalisieren, da viele Studien gezeigt haben, dass ab diesem Alter Menschen voll entwickelt sind und wir als Staat und Gesellschaft nicht leichtfertig das Heranwachsen junger Menschen gefährden sollten.

Das ist der Wandel den wir wollen. Mutig, ehrlich und evidenzbasiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.