Ein “Unmöglich” gibt es nicht in der Politik

Sie und ihre Regeln und Gesetze sind von Menschen gemacht und jederzeit veränderbar. Das sehen wir jetzt gerade wieder eindrücklich.

Wenn zum Beispiel Deutschland über Nacht 100 Milliarden für Rüstung lockermacht. Wenn die Grenzen für Geflüchtete geöffnet werden und ihnen unbürokratisch Aufenthalt und Zugang zum Arbeitsmarkt ermöglicht wird. Wenn der internationale Handel mit einem Fingerschnippen umgebaut wird. Wenn gewisse Produkte aus gewissen Ländern nicht mehr akzeptabel sind.

All das bestimmt unsere Politik und das dürfen wir niemals vergessen. Denn wenn die gleichen Politiker:innen, die jetzt im Handumdrehen das globale System umgestalten können uns sagen, dass höhere Löhne, Austrocknung der Steuersümpfe oder Geld für Pflege und Bildung nicht möglich sind, dann sagen sie in Wahrheit nur eines: Wir wollen dafür kein Geld, also keine Ressourcen zusätzlich einsetzen.

Und solche Politiker:innen dürfen wir nicht als unsere Volksvertreter:innen akzeptieren.
Wir brauchen Wandel, mutigen Wandel und in unserem neuen 100-Schritte-Programm haben wir aufgezeigt, dass das absolut möglich ist: https://100schritte.derwandel.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Krach!

Eigentlich müssten wir sagen: Wandel, weil es kracht – und zwar an allen Ecken und Enden unserer Erde. Wer Mensch, Tier und Planet schützen und

Weiterlesen

Wandelpause.

Liebe Freund:innen, liebe Mitstreiter:innen, liebe Follower, liebe Menschen. Es weihnachtet sehr und das ist auch gut so. Denn nach dem heurigen Jahr und denen davor

Weiterlesen