Es ist was faul

Wandel Kapitalismus Kommentieren

Seit Jahren, Jahrzehnten, Jahrhunderten und Jahrtausenden. Die eine Konstante unserer Menschheit. Der Stillstand, der alles überlebt und überdauert hat. Die Klasse, die sich mit allem und jedem arrangiert, um ihre Macht nicht zu gefährden. Und mit Rechten genauso wenig Probleme hat wie mit Unterdrückung, Leid und Krieg.

Die Cäsaren, Pharaonen, Könige, Adeligen, Leistungsträger, Superreiche, Grafen und wie sie sich sonst gerne nennen.

Überreiche, Oligarchen oder Verbrecher nennen wir sie. Jene, die nichts arbeiten und leisten und trotzdem die Gewinne aus unser aller Schaffen einstreichen. Die Steuern stehlen und Gesetze kaufen. Die ihre Beute, unser Geld, für ihre obszönen Luxusleben verschwenden. Die das Geld weder produktiv noch effizient einsetzen. Die Arbeitsplätze vernichten, genauso wie die Umwelt.

Die Klasse dieser Diebe und Nichtstuer müssen wir abschaffen, damit wir endlich beginnen können, die Probleme unserer Zeit zu lösen und in ein fortschrittliches und gemeinwohlorientiertes 21. Jahrhundert aufzubrechen.

So geht Wandel. Sei dabei: https://mitglied.derwandel.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert