Es ist Zeit, die Zweiklassenmedizin als Relikt aus unfairen Zeiten zu begraben

Jede und jeder soll die gleiche und bestmögliche Behandlung bekommen. Selbstverständlich unabhängig von Einkommen oder Besitz. Denn Gesundheit ist etwas, das allen Bürger:innen absolut gleich zusteht.

Deshalb wollen wir keine Privatkliniken mehr für die Reichen, sondern bestausgebaute öffentliche Spitäler mit ausgeruhten und gutbezahlten Mitarbeiter:innen. Eingebettet in ein öffentliches Gesundheitssystem, in dem niemand mehr auf Gewinn arbeitet. Weder die Pharmakonzerne, noch die Ärzt:innen. In dem jede und jeder wirklich betreut wird und nicht am Fließband abgearbeitet werden muss. In dem die eigene Brieftasche keine Rolle spielt und alle z. B. richtigen Zahnersatz erhalten. In dem wir die Gesundheit von allen Einzelnen mit Eigeninitiative und gemeinschaftlicher Vorsorge erhalten.

Bringen wir unser Gesundheitssystem ins 21. Jahrhundert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ein starkes Gesundheitssystem.

Stellt euch ein Gesundheitssystem mit topbezahlten und enstpannten Ärzt:innen und Pfleger:innen vor, die Zeit für ihre Patient:innen haben. Stellt euch Krankenhäuser vor, die Orte zum

Weiterlesen