Gesundheit ist Sache der Gesellschaft

Der Markt, also in Form des Kapitalismus, hat hier nichts zu suchen. Er will nur Profite machen und jeder Euro Profit im Gesundheitssektor ist ein Euro weniger Leistung.

Deshalb wollen wir, dass in der Verfassung festgehalten wird, dass in Bereichen wie der Gesundheit keine Gewinne erwirtschaftet werden dürfen. Also nicht in der Medikamentenproduktion, nicht mit Patenten, nicht mit Krankenhausaufenhalten, nicht mit Privatkliniken oder der privaten Gesundheitsversicherung.

Jede und jeder hat das Grundrecht auf die bestmögliche Gesundheitsversorgung und das geht nur, wenn es eine klassen- und profitlose Gesundheitsversorgung gibt.

Eigentlich alles völlig logisch, oder? Also trauen wir uns was und setzen es auch um.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bester Zahnersatz.

Es ist so komisch, wenn man immer und immer wieder die gleichen banalen Dinge schreibt und fordert, die einfach noch immer nicht Standard sind. Es

Weiterlesen

Ein starkes Gesundheitssystem.

Stellt euch ein Gesundheitssystem mit topbezahlten und entspannten Ärzt:innen und Pfleger:innen vor, die Zeit für ihre Patient:innen haben. Stellt euch Krankenhäuser vor, die Orte zum

Weiterlesen

Das Ende von Privatkliniken.

Einer Krise einfach tatenlos zusehen löst sie nicht. Das hat uns unsere Regierung sehr klar demonstriert. Es geht um unser Gesundheitssystem, das einen sehr großen

Weiterlesen