Moria — es ist Zeit zum Handeln

Es war vorher schon ein unmenschlicher Wahnsinn, Menschen unter solchen Bedingungen in der EU hausen zu lassen. Nach dem Brand und vor der kälteren Jahreszeit wird es einfach noch einmal eine Stufe unmenschlicher. Es geht hier um ein paar tausend Menschen, die wir in Europa aufnehmen müssen. Wir retten nicht nur sie vor diesen Zuständen, wir retten auch unseren Anstand.

Zeit zum Handeln!

2 Comments:
12. Oktober 2020

Hallo Leute!
Wo sind die Kommentare von anderen?
Oder hat gar keiner kommentiert?
Danke,
Ciao
Martin

12. Oktober 2020

Die meisten kommentieren bei uns auf facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

In 1000 Jahren.

6 Jahre alt ist dieser Videoblog von unserem Vorsitzenden Fayad Mulla und alles ist noch immer brandaktuell. Warum? Weil unsere Politik schon lange keine Herausforderungen

Weiterlesen

Fluchtursachen.

Wir müssen an die Wurzel der Fluchtkrise gehen, sonst wird es keine Lösung geben. Die meisten Menschen wollen in ihrer Heimat leben. Dort, wo ihre

Weiterlesen

Planspiel im Wandel-Büro!

Was heißt es für eine Gesellschaft, wenn Krankenhäuser gewinnorientiert wirtschaften müssen? Wie wirkt sich die Kommerzialisierung öffentlicher Räume aus? Welche Folgen könnte umgekehrt die Vergesellschaftung

Weiterlesen