SPÖ wählen bringt nix mehr.

fayad Nationalratswahl 2019, Wohnen 3 Kommentare

Drei Bundeskanzler hat die SPÖ hintereinander gestellt und was hat sich zum Positiven verändert? Nichts

Und dann immer die ewige Leier der Roten: Ja, die ÖVP ist schuld, sonst hätten wir natürlich alles für die Menschen umgesetzt.

Ja wenn das so ist, muss man sich schon fragen, warum überhaupt in eine Koalition mit der ÖVP gehen, wenn man eh nichts umsetzen kann und durch diese Koalition des Nichtstun nur die FPÖ immer stärker wird. Warum als stärkste Kraft immer alle Schlüsselresorts an die ÖVP verschenken? Warum keine roten Linien ziehen und nicht direkt nach dem Wahltag gleich wieder umfallen?

Die SPÖ liefert schon lange nicht mehr für die Menschen, die soziale und gerechte Politik brauchen. Auch deswegen haben wir uns gegründet.

Entweder wir wecken die SPÖ auf oder sie wird ersetzt.

Beides schaffen wir nur, wenn wir uns was trauen. Am 29. September können wir ein Zeichen setzen, dass niemand ignorieren kann.

Kommentare 3

  1. Leider nur allzu Wahr! Und leider wird sich das nie ändern bei denen und auch nicht bei den anderen großen. Gibt ja immer jemanden auf den man sich ausreden kann. Deswegen kann man nur den Wandel wählen ;).

  2. Gestern kam mit der Post ein grosses Kuvert mit spannendem Inhalt. Es waren die Unterlagen zur Briefwahl. Nach eingehendem Studium der Listen und Anleitungen habe ich zielsicher mein

    Kreuz bei
    ⨂ Der Wandel
    gemacht!

    1. Post
      Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.