Wenn Reichtum und Leistung zusammenhängen würden, dann gäbe es sehr viele sehr reiche Paketzusteller.

Wir brauchen neue Ziele

Amber Demokratisches Wirtschaften, Löhne & Gehälter, Vermögensverteilung, Zukunft Kommentieren

Die Welt wäre voll von Reichen, wenn Leistung wirklich der Grund für hohe Bezahlung wäre. Aber es ist nur eine Lüge, die uns allen erzählt wird, damit wir uns immer schlecht fühlen und immer noch mehr leisten müssen, während jene, die sich am meisten bereichern, oft gar nichts arbeiten. Es ist Zeit, für ein neues Wirtschaftssystem, geleitet von neuen Zielen: …

Im Übrigen sind wir der Meinung, dass die Reichen auch mit einer Reichtumssteuer beitragen sollten.

Reichtum besteuern. Jetzt.

Amber Gerechtigkeit, Kapitalismus, Steuern, Vermögensverteilung Kommentieren

Und nicht nur wir, sondern drei Viertel der Menschen in Österreich sind dieser Meinung: https://kurier.at/wirtschaft/zwei-drittel-der-oesterreicher-fuer-reichensteuer/400454215 In einer Gesellschaft soll jede und jeder ihren bzw. seinen Anteil beitragen. Damit es uns allen gut geht und damit Gerechtigkeit herrscht. Und solange der Markt noch so falsch verteilt, müssen wir eben mit einer Reichtumssteuer eingreifen. Ziel soll natürlich eine anständige Primärverteilung sein. Mit …

Reichtum schaffen nur viele Menschen gemeinsam

Wandel Allgemein, Demokratie Kommentieren

Das galt für den Reichtum der Könige, Cäsaren und Pharaonen, genauso wie es für die Adeligen, Überreichen und Milliardär:innen heute gilt. Millionen haben den Pyramiden oder dem Kolosseum geschichtlich zu ihrer Größe verholfen. So wie Millionen Menschen das heutzutage für Amazon, Microsoft oder Tesla tun. Die gesamte restliche Gesellschaft und der Staat sind für ihren Erfolg verantwortlich, denn ohne gute …

Gemeinsam durch die Krise

fayad Covid19, Gerechtigkeit, Kapitalismus Kommentieren

Die Folgen für die Menschen, die Gesellschaft und die Unternehmen sind jetzt schon gewaltig. Und wir sind noch lange nicht am Ende. Selbst wenn die Quarantäne Ende April beendet wird, wird es lange dauern, bis alles wieder hochgefahren ist. Bis Menschen wieder in ihre Jobs zurückkehren können und alles abgearbeitet wurde. Auch wird vieles nicht mehr so sein wie vorher …

Milliardäre sind die neuen Könige

fayad Gerechtigkeit, Vermögensverteilung Kommentieren

Sie sind viel machtvoller als gewählte Volksvertreter. Sie haben keine demokratische Legitimation. Millionen Menschen arbeiten für sie unter teilweise menschenunwürdigen Bedingungen und sie tragen kaum was zur Gemeinschaft in Form von Steuern bei. Hätte man im Jahr der Eroberung Amerikas zum Arbeiten begonnen und jeden Tag 5.000 Dollar verdient. Würde man heute noch keine Milliarde haben. Kein Beispiel zeigt besser, …

Das soll gerecht sein?

fayad Gleichberechtigung Kommentieren

Nein. Denn die 22 reichsten Männer der Welt leisten nicht mehr als alle Frauen Afrikas gemeinsam. Wir brauchen Wandel mit gleichen Löhnen für gleiche Arbeit und einem Ende dieser extremen Ungleichheit bei Vermögen. Es ist das 21. Jahrhundert, also leben wir auch endlich so, wie wir uns eine fortschrittliche Gesellschaft immer vorgestellt haben. Mit den Werten Freiheit, Gerechtigkeit und Zusammenhalt …