Österreich ist nicht solidarisch

fayad Covid19, Flucht & Asyl Kommentieren

Es ist unverschämt, wie der Begriff der Solidarität gerade für die PR-Maschinerie einer menschenverachtenden Politik missbraucht wird. Natürlich ist es notwendig, in diesen Zeiten zusammenzuhalten und uns gegenseitig zu unterstützen. Die Krise, in der wir uns befinden, zu bewältigen – das ist nur gemeinsam machbar. Aber sich mit dem Begriff der Solidarität zu schmücken, obwohl vor wenigen Wochen noch Grenzschließungen …

Zurück zur Menschlichkeit

fayad Flucht & Asyl Kommentieren

Menschen sind auf der Flucht. Menschen. Es sind keine Naturkatastrophen und Gefahren wie Lawinen und Fluten. Es sind Menschen. Mütter, Söhne, Väter, Großmütter, Töchter, Brüder, Schwestern, Onkel, Tanten, Freunde, Verliebte, Anpacker, Deppade, ÄrztInnen, HacklerInnen, SchülerInnen, Vollkoffer, Babys, Greise, Lustige, Fade,… Menschen wie du und ich. Die aus unterschiedlichen Gründen ihre Heimat lassen, aber sicher nicht, weil es so lustig ist …