Warum eine neue Partei?

Weil wir doch alle den neoliberalen Einheitsbrei im Parlament nicht mehr aushalten. Weil die alten Parteien in ganz Europa sich völlig den Superreichen und ihren Konzernen zum Diener gemacht haben. Weil sie uns an die Gier verraten haben. Weil Profitgier in unserer Welt über Mensch, Tier und Planet steht. Weil wir uns sagen trauen: Weg mit den Gierigen und ihren politischen Handlangern.

Deswegen sind wir aufgestanden und haben den Wandel gegründet. Weil wir in ein fortschrittliches Morgen aufbrechen wollen. In dem das Gemeinwohl und die Selbstentfaltung an höchster Stelle stehen und wir auf Zusammenarbeit und Zusammenhalt setzen. Wo Geld ein Mittel zum Zweck ist und die Wirtschaft den Menschen zu dienen hat. Auf einem gesunden Planeten, der für die nächste Generation alle Chancen bietet.

Werde Teil unserer Bewegung und unterstütze unsere Arbeit: https://www.derwandel.at/mitmachen/

Trau dich. Es gibt viel zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Krach!

Eigentlich müssten wir sagen: Wandel, weil es kracht – und zwar an allen Ecken und Enden unserer Erde. Wer Mensch, Tier und Planet schützen und

Weiterlesen

Wandelpause.

Liebe Freund:innen, liebe Mitstreiter:innen, liebe Follower, liebe Menschen. Es weihnachtet sehr und das ist auch gut so. Denn nach dem heurigen Jahr und denen davor

Weiterlesen

Das Riesenplakat

Am Samstag haben wir ein 100 Quadratmeter großes Transparent auf der stillgelegten Baustellen von Hochstapler Benko gehisst. Denn es gibt einfach viel zu viele Hochstapler

Weiterlesen