Wir haben uns das 3-Tage-Wochenende verdient.

4 Tage Arbeit

1 Tag für Hausarbeit, Erledigungen, Einkäufe etc.

1 Tag für Familie, Freunde, Beziehung

1 Tag für Hobbies, zum Ausruhen, für Muße

So zum Beispiel sollte die Woche im 21. Jahrhundert aussehen. Aber egal, wie man seine Freizeit gestaltet, nur zwei freie Tage sind nicht mehr angemessen. Es ist zu wenig Zeit und wir haben uns den dritten freien Tag pro Woche schon lange erarbeitet. Praktisch kein anderes Land hat so einen hohen Produktivitätszuwachs in den letzten Jahrzehnten erlebt wie Österreich und der Profit daraus gehört auch uns. In Form von anständigen Löhnen, besseren Arbeitsbedingungen und kürzeren Arbeitszeiten.

So wie es Generation um Generation erfolgreichst gemacht hat, wollen wir diese Tradition fortsetzen.

Unsere Arbeit! Unsere Profite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Da geht noch viel mehr.

“Öffentlicher Wohlstand heißt für uns, dass wir die Sachen, die wir alle für ein gutes Leben brauchen, öffentlich, transparent und ohne Profitzwang bereitstellen. So wie

Weiterlesen

Öffentlicher Wohlstand.

Öffentlicher Wohlstand für alle ist das, was schon immer die Grundlage für das gute Leben, für Wohlstand war. Ein starkes und verlässliches Gesundheitssystem. Ein modernes

Weiterlesen