Die Zerstörer der Sozialsysteme kommen nicht in Schlauchbooten. Sie fahren teure Autos, reisen mit Privatjets und sind schon da.

Nicht Arme schaden dem Sozialsystem, sondern Reiche!

Amber Armut, Flucht & Asyl, Kapitalismus, Krieg und Frieden, Menschen auf der Flucht, Neue Oligarchie Kommentieren

DIE OLIGARCHEN SIND UNSER PROBLEM Sie zerstören mit ihren Konzernen und Waffen überall auf der Welt ein Land nach dem anderen und rauben der Bevölkerung die Rohstoffe. Die Menschen fliehen vor Tod, Elend und Perspektivenlosigkeit, so wie es jeder tun würde. In Europa erwarten sie die gleichen Oligarchen und ihre politisch-medialen Handlanger. Diese wollen schon lange die sozialen und arbeitsrechtlichen …

Die Zerstörer der Sozialsysteme kommen nicht in Schlauchbooten. Sie fahren teure Autos, reisen mit Privatjets und sind schon da.

Nicht Arme schaden dem Sozialsystem, sondern Reiche!

Amber Armut, Flucht & Asyl, Kapitalismus, Krieg und Frieden, Menschen auf der Flucht, Neue Oligarchie Kommentieren

DIE OLIGARCHEN SIND UNSER PROBLEM Sie zerstören mit ihren Konzernen und Waffen überall auf der Welt ein Land nach dem anderen und rauben der Bevölkerung die Rohstoffe. Die Menschen fliehen vor Tod, Elend und Perspektivenlosigkeit, so wie es jeder tun würde. In Europa erwarten sie die gleichen Oligarchen und ihre politisch-medialen Handlanger. Diese wollen schon lange die sozialen und arbeitsrechtlichen …

Fayad erzählt über WandeLAN

A schene Gschicht

Amber Menschen auf der Flucht, Wandel in Aktion, Wandel Power Kommentieren

2015 waren wir in Traiskirchen, weil das Erstaufnahmezentrum dort komplett überfüllt war, so wie es auch heute wieder der Fall ist. Damals haben wir WLAN für die Menschen in Traiskirchen bereitgestellt und haben auf der Suche nach einem Standort wirklich etwas erlebt, aber hört selber 🙂 PS: Heuer haben wir unser WandeLAN wieder aktiviert für die Menschen aus der Ukraine …

Seite an Seite mit den Menschen überall

fayad Covid19, Menschen auf der Flucht Kommentieren

Auch in Zeiten, in denen wir selber in der Krise sind, müssen wir an jene denken, für die viel unvorstellbarere Krisen der Dauerzustand sind. Menschen, die in Kriegsgebieten leben, die ihren Kindern nicht genug zum Essen geben können, die an heilbaren Krankheiten leiden, die in Todesminen für amerikanische und europäische Konzerne schuften müssen. Die jetzt in Flüchtlingscamps wie in Moria …

Es werden wieder Menschen versteckt

fayad Menschen auf der Flucht Kommentieren

Weil Menschen die Abschiebung in Ländern wie Afghanistan droht, wo ein Leben in Sicherheit nicht möglich ist. Weil ihre Asylanträge aus fadenscheinigen Gründen abgelehnt werden. Weil Unrecht nicht zu Recht werden darf. Deswegen wagen einige mutige Menschen diesen Schritt, weil sie es nicht ertragen können, dass ihre neuen Freunde vielleicht in den Tod abgeschoben werden. Der Kurier hat diesem Thema …