Die Pandemie macht Prioritäten klar

Wandel Kapitalismus, Wandel in Aktion Kommentieren

Arbeiten ist immer erlaubt und der Chef entscheidet völlig antidemokratisch, wer im Unternehmen zu erscheinen hat und wer nicht. Begründen muss er es nicht, wehren kann man sich nicht. Und türkis-grün, so wie alle anderen neoliberalen Regierungen, ermöglichen genau das. So, wie auch die Geschäfte bis Weihnachten aufsperren durften, damit noch viel konsumiert wird, während klar war, dass es aus …

Fertig beladen und unterwegs nach #Bihac.

Wandel Aktuell, Wandel in Aktion Kommentieren

Unser zweiter Laster mit warmer Kleidung, Decken, Schuhen usw. ist gestern nach Bosnien aufgebrochen. Laster 3 mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln ist gestern nach Lesbos aufgebrochen und Laster 4 und 5 haben heute Vormittag ihre Reise angetreten. Alles voll mit Waren, die die Menschen wirklich brauchen, tatsächlich bei ihnen ankommen und um Welten billiger transportiert werden als per Luftfracht in einer …

Wandel hilft Lesbos

Wandel Aktuell, Flucht & Asyl, Wandel in Aktion Kommentieren

Der erste Laster nach Lesbos ist unterwegs Einen LKW wollten wir nach Lesbos schicken. Vier sind es geworden und ein weiterer geht nach Bihac. Und es wären noch viel mehr geworden, aber wir mussten Stopp sagen 🙂 Danke an alle Spenderinnen und Spender, helfende und packende Hände, spendierfreudige Menschen. Danke an euch alle, die die Menschlichkeit und Liebe nicht vergessen …

„80 Tonnen Hilfsgüter für Lesbos“

Wandel Europa, Flucht & Asyl, Wandel in Aktion Kommentieren

https://www.sn.at/panorama/oesterreich/80-tonnen-hilfsgueter-fuer-lesbos-97693198 Es sind zwar „nur“ 60 Tonnen, aber damit noch immer mehr als die Republik Österreich nach Lesbos geschickt hat. Vor allem wenn man bedenkt, dass davon immer noch fast nichts wirklich angekommen ist. Danke an alle Spender:innen, die diese Aktion möglich und so groß gemacht haben

Ein riesiges Danke an euch alle!

Wandel Aktuell, Europa, Flucht & Asyl, Wandel in Aktion Kommentieren

Vorgestern ist der erste Teil unserer „Wir helfen Lesbos“-Aktion am Ziel angekommen. Drei Wochen haben wir an sieben Standorten in ganz Österreich Spenden für das Flüchtlingslager Kara Tepe auf Lesbos gesammelt, die sich nun auf vier Lastern auf den Weg in den Süden machen. Rechtzeitig vor Weihnachten ist nun auch schon unsere erste Lebensmittellieferung, die wir in Griechenland eingekauft haben, …

Die erste Lieferung ist beim Ziel auf Lesbos eingetroffen

Wandel Aktuell, Europa, Flucht & Asyl, Wandel in Aktion Kommentieren

Mit einem Teil des Geldes, das Dank eurer Spenden für unsere „Wir helfen Lesbos“-Aktion zusammengekommen ist, haben wir direkt auf Lesbos investiert. Und zwar in die großartige NGO Home for All, die täglich 1.200 Mahlzeiten für Menschen in Not kocht, die Menschen mit Asylbescheid beschäftigt, Kinderwägen verteilt und vieles mehr tut. Katerina und Nikos und ihr Team leisten hier auf …

Danke an euch!

Wandel Europa, Flucht & Asyl, Wandel in Aktion Kommentieren

Seit knapp zwei Monaten sind Doro Blancke und unser Vorsitzender Fayad Mulla auf Lesbos und unterstützen die lokale NGO Home for All bei ihrer Arbeit. Katerina und Nicos, die Gründer:innen der NGO, arbeiten seit sechs Jahren für die Menschen auf der Flucht und haben ihr ganzes Leben dieser Arbeit verschrieben. Sie und ihr Team kochen täglich weit über 1.000 Mahlzeiten …

Wir haben voll :)

Wandel Aktuell, Europa, Flucht & Asyl, Wandel in Aktion 2 Kommentare

Ihr seid einfach so super. Gemeinsam haben wir drei LKWs mit Kleidung, Decken, Babysachen, Grundnahrungsmittel, Hygieneartikel und vielem mehr voll gemacht. Und dafür haben wir gerade mal zwei Wochen gebraucht. Heute nehmen wir noch Warenspenden an. Wenn ihr dann noch Spenden habt bitten wir euch, sie an andere Organisationen weiterzugeben, die für Menschen in Not sammeln. Danke! Und natürlich auch …

Wir sammeln für Lesbos

Wandel Aktuell, Europa, Flucht & Asyl, Wandel in Aktion Kommentieren

Die Menschen auf Lesbos brauchen unsere Hilfe und wir helfen gerne. Weil wir nicht wollen, dass Menschen in Europa oder sonstwo so leben müssen wie in den Lagern an Europas Außengrenzen. Sie zu schließen steht heute leider nicht in unserer Macht, aber wir wollen zumindest versuchen, den Menschen auf Lesbos über den Winter zu helfen. Dafür habt ihr alle schon …