Milliarden für die Reichsten

Wandel Banken Kommentieren

Die amerikanische Notenbank gibt vor, der Wirtschaft helfen zu wollen. In Wirklichkeit kaufen sie für unzählige Milliarden Aktien von Öl- und Tabakkonzernen oder von Walmart, eine Kaufhausekette, die einer der reichsten Familien der Welt gehört. In Europa ist es nicht anders. 750 Milliarden Euro pumpt die EZB in die Börsen und damit, meinen wir, die Casinos der Welt. Deswegen jubeln …

Die Zeit der Bankenrettungen ist vorbei

fayad Demokratie, Krise und Verteilungsfragen, Wirtschaft Kommentieren

Kommentar von Dani Platsch und Fayad Mulla Im Herbst 2008 standen die internationalen Finanzmärkte scheinbar überraschend, wenn auch nicht zufällig, vor dem Zusammenbruch. Geduldet von der Politik hatten sie mittlerweile so hoch gepokert, dass in ihrem Casino auch unsere Arbeitsplätze, Pensionen, ja unser gesellschaftlicher Wohlstand auf dem Spiel stand. In Ohnmacht vor soviel neuentdeckter Systemrelevanz entschieden die europäischen Regierungschefs, erst …