Kommentare 4

  1. Wie sich bereits herumgesprochen hat, habe ich den Wandel bereits per Briefwahl gewählt und würde es wieder tun, obwohl bei „voteswiper“ die Grünen und die SPÖ den Wandel, der 85% erreicht hat, überholt haben.

    Wie kommt es nun zu diesem Ergebnis. Ich habe mir die Mühe gemacht und die Fragen und dazugehörigen Antworten gründlich durchgeackert, bin da zu Ungereimtheiten gekommen und möchte das an einem Beispeil festmachen. Die Frage war folgende:

    „Soll das Budget für das Bundesheer deutlich erhöht werden?“

    Die Antwort:

    „Das Bundesheer soll sich den Katastrophen- und Friedensschutz konzentrieren und hier in gute Ausbildung investieren. Die Anschaffung von neuer militärischer Ausrüstung lehnen wir ab und wollen in naher Zukunft armeefrei sein. “

    Also, das Bundesheer braucht Geld, es ist bekannt, dass dort ordentlich investiert werden muss, 50% der Fahrzeuge, ich rede da nicht von Panzern, sondern von LKW, Bussen, Kranwagen, sind nicht einsatzfähig und gehören für den Zivilschutz ersetzt. In einem merkwürdigen Zustand sind auch die Unterkünfte und die persönliche Ausrüstung, ich denke da an Kleidung, Schuhe, Taschenlampen, etc., gehören ob ihrer Verwendungsfähigkeit dringend überprüft.

    Es ist die Frage von „voteswiper“ unglücklich und kurz formuliert, aber auch die Antwort lässt mehrere Deutungen zu. Unter diesem Gesichtspunkt und auch die anderen Fragen entsprechend bereinigt, klettert der Wandel wiede auf Platz Eins!

    Liebe Grüsse und Schönen Sonntag, Marcus Wahl-Lupu!

    1. Post
      Author

      Hallo Marcus,

      ja, das freut uns sehr 🙂

      Zum Bundesheer: Sehe da den Widerspruch nicht. Alles was nicht dem Katastrophenschutz dient, wollen wir auf kurz und lang loswerden. Insofern braucht es auch nicht mehr Geld beim Bundesheer, weil da gewaltige Summen frei werden.

        1. Post
          Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.