Wahrheiten ansprechen

fayad Covid19, Landwirtschaft Kommentieren

Weil die Unternehmen die Löhne immer weiter drücken.
Weil man von diesen Löhnen nicht leben kann in Österreich.
Weil alle die es sich irgendwie leisten können, für so wenig Geld nicht arbeiten gehen.
Weil man sich den Körper und vor allem den Rücken bei diesen Arbeiten zerstört.
Weil die Jobs in der Heimat oft noch furchtbarer sind.
Weil sie mit falschen Versprechungen angelockt werden und dann in der Schuldenfalle sitzen.

Das sind die wahren Gründe, warum Menschen aus aller Welt bei uns arbeiten.

Sie und wir haben die gleichen Probleme und die gleichen Gegner. PolitikerInnen, die nicht für die Rechte der arbeitenden Menschen eintreten. Und Überreiche, die für mehr Profit alles tun werden.

Stehen wir gemeinsam, statt gegeneinander. Gemeinsam sind wir stark.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.