Wir sind die Wirtschaft

fayad Finanzmärkte, Gerechtigkeit, Kapitalismus Kommentieren

Polizistinnen, Verkäufer, Ärztinnen, Lehrer, Krankenpflegerinnen, Feuerwehrleute, Ehrenamtliche im sozialen Bereich, Sanitäterinnen usw.
Sie sind die, die jetzt weiterarbeiten müssen und auch wollen. Weil sie die LeistungsträgerInnen, die Säulen unserer Gesellschaft sind. Ohne sie geht gar nichts.

Während sich die Superreichen auf ihre Inseln zurückziehen und ihre „Investoren“ an den Börsen fiktive Werte vernichten, erhalten die wahren LeistungsträgerInnen unsere Gesellschaft.

Sie müssen heute und in Zukunft dafür wertgeschätzt und gebührend entlohnt werden und wenn dann den Superreichen und ihren Spekulanten weniger vom Kuchen bleibt, dann freuen wir uns darüber zusätzlich!

Wandel jetzt. Trauen wir uns endlich mal wieder was. Es gibt viel zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.